Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

BUKO BraUcht KOhle – jedes Jahr 300 x 100 EUR

News vom 14.11.2007

  ++ bitte weiterleiten ++ Spendenaufruf ++ bitte weiterleiten ++


BUKO braucht Kohle - jedes Jahr 300 x 100 Euro

Gelayoutete Version, Solianzeigen und alle weiteren Infos unter:
http://www.buko-braucht-kohle.de


Liebe BUKO-News-BezieherInnen,

wie jedes Jahr, so auch dieses Jahr, braucht die BUKO (auch) Geld.

Wie jedes Jahr, so auch dieses Jahr, ruft die BUKO dazu auf, ihre politische Arbeit finanziell zu unterstützen.

Wie jedes Jahr, so auch dieses Jahr, bleiben wir optimistisch, dass wir es schaffen!

BUKO und Heiligendamm

Zwei Jahre Vernetzung, zwei Jahre Vorbereitung und dann Heiligendamm. Viele Menschen haben sich beteiligt, sich organisiert und ein Erfolgserlebnis gehabt. Die BUKO ist weder am Zaun von Heiligendamm besonders auffällig hervorgetreten, noch hat sie sich in Film, Funk und Fernsehen als Avantgarde in Szene gesetzt. Dennoch kam ihr in der Mobilisierung seit 2005 eine wichtige Rolle zu. Bereits der BUKO 28 in Hamburg und später der BUKO 29 in Berlin dienten als Austausch- und Treffpunkt zum Beispiel für das dissent-Netzwerk. Weitere Meilensteine auf dem Weg an die Ostsee waren das ASWW-Diskussionspapier [http://www.buko.info/aktuell/asww_g8.html] im Frühjahr 2006, Beiträge zur G8-Broschüre [http://www.buko.info/aktuell/g8paper.html] von arranca!, Fantômas und So oder So Magazin und die Replik der BUKO [http://www.buko.info/publikationen/positionen/start_ngo_replik.html] auf das Positionspapier deutscher NGOs zu G8, die auf dem Jubiläumskongress 2007 in Leipzig entwickelt wurde. Die BUKO Kampagne gegen Biopiraterie [http://www.biopiraterie.de] war im Aktionsnetzwerk globale Landwirtschaft aktiv, während die BUKO Pharma Kampagne [http://www.bukopharma.de] sich mit dem Einfluss der G8-Staaten auf Pharmapatentrechte auseinander setzte.

*Was war...was ist...was wird sein?* Was für Heiligendamm gilt, gilt seit nunmehr 30 Jahren ganz allgemein: Die BUKO ist eine wichtige Akteurin und vor allem eine zentrale Vernetzungsplattform der bewegungsorientierten undogmatischen Linken. Dies ist ihre Stärke und darin ist sie unentbehrlich. Deshalb lohnt sich eine Spende für die BUKO! Die BUKO schafft Räume für Diskussionen jenseits des Mainstreams. Die BUKO hat Impulse für die Neubestimmung eines zeitgemäßen Internationalismus geliefert. Die BUKO hat oft frühzeitig Debatten angestoßen, die die politische Landschaft geprägt haben -- beispielsweise ihre herrschaftskritischen Interventionen in den Auseinandersetzungen um Nachhaltigkeit, Global Governance oder die Ursachen und Folgen neoliberaler Globalisierung.

*Spenden! Warum für die BUKO?* Jedes Jahr bringt die BUKO auf ihrem Kongress Menschen zusammen, die herrschende Diskurse kritisch hinterfragen und neue Frei-Räume erkämpfen. So entstanden und entstehen immer wieder neue Kampagnen und Arbeitsschwerpunkte, Vernetzungen, Diskussionen und Interventionen. Ein besonderes Anliegen ist uns, die Kommunikation zwischen den verschiedenen Bewegungen und Spektren zu organisieren. Auf den jährlichen Kongressen, an denen in den letzten Jahren zwischen 600 − 1.000 AktivistInnen teilgenommen haben, gelingt uns dies mit großem Erfolg.

Die Aktivitäten der BUKO sind nicht möglich ohne die Arbeit der beiden Hauptamtlichen in der Geschäftsstelle. Vernetzung erfordert Kontinuität und ein Mindestmaß an finanzieller Absicherung. Die BUKO arbeitet seit nunmehr drei Jahren eigenfinanziert − will heißen, sie bekommt keine institutionelle Förderung. Deshalb benötigt sie Spenden.

Damit es weiter gehen kann, braucht die BUKO deshalb jedes Jahr 30 bis 35.000 Euro: für eine emanzipative Politik, für eine radikale Kritik der gesellschaftlichen Verhältnisse, für eine internationalistische Bewegung.

Jede Spende zählt! Um Planungssicherheit zu haben, brauchen wir aber vor allem mehr DauerspenderInnen!

Wir suchen also FörderInnen, die jährlich 100 Euro, oder auch weniger spenden.

Einmalige Beträge sind ebenso herzlich willkommen.

Macht mit! Unterstützt die BUKO!

− Wir rufen dazu auf, die BUKO jetzt finanziell zu unterstützen.

− Die Initiative "300 x 100 jedes Jahr" will FörderInnen finden, die regelmäßig 100 Euro jährlich spenden.

− 300 x 100 EUR sind nötig für eine BUKO jenseits 2007.

− Auch 3.000 x 10 EUR kommen zum selben Ergebnis. Denn natürlich können auch GERINGERE Beiträge gespendet werden.

Jede Unterstützung hilft!

http://www.buko-braucht-kohle.de
− informiert, wie die BUKO-Finanzen verwendet werden
− enthält weitere Informationen
− macht Spenden online möglich!

Dieser Spendenaufruf findet sich in gelayouteter Version als pdf (ca. 860 kb) unter: http://www.buko-braucht-kohle.de/downloads/2008/aufruf.pdf
--
Geschäftsstelle der BUKO (Bundeskoordination Internationalismus)
Nernstweg 32-34 · 22765 Hamburg · fon 040/393 156 · fax 280 55 122
http://www.buko.info ·
mail AT buko PUNKT info


* Damit es auch 2007 und danach noch eine BUKO gibt
* Zukunftssicherung der BUKO unter
* http://www.buko-braucht-kohle.de

 Twitter  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back April 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Die nächsten Termine

24.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

25.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

26.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

27.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

21.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

22.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

23.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

24.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben