Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Polizisten trainieren Foltermethoden

Poonal vom 09.07.2008

  (Rio de Janeiro, 09. Juli 2008, púlsar-poonal).- Die Staatliche Menschenrechtsorganisation CNDH (Comisión Nacional de Derechos Humanos) will in ganz Mexiko eine Untersuchung über das Training von Foltermethoden in der polizeilichen Ausbildung durchführen. Raúl Plascencia, oberster Inspektor der CNDH, kündigte die Maßnahme an, nachdem Videoaufnahmen veröffentlicht wurden, die das Foltertraining einer polizeilichen Spezialeinheit der Stadt León im Bundesstaat Guanajuato dokumentieren.

Der Film zeigt 26 Beamte, die sich auf Anordnungen eines englisch sprechenden Ausbilders in einer Substanz wälzen, die nach ihrem eigenen Erbrochenen aussieht. Zu sehen ist auch, wie zwei Polizisten den Kopf eines Kollegen in ein Gefäß mit Exkrementen tauchen und danach in dessen Nasenlöcher kohlensäurehaltiges Wasser einleiten. Bei dem Opfer wird dadurch der Eindruck unmittelbar drohenden Ertrinkens hervorgerufen.

Die lokalen Behörden rechtfertigen die Folterübungen. Man wolle die Beamten auf schwierige Situationen vorbereiten und sie sollten mit Stress umgehen lernen.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

24.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
RAF-ASZ im Kochareal, Flüelastr. 54, Zürich

Ort: Zürich
Zeit: 20:00 Uhr
25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
RAF-ASZ im Kochareal, Flüelastr. 54, Zürich

Ort: Zürich
Zeit: 19:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr