Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Ondainfo 189 - BOLIVIEN SPEZIAL

ONDA vom 29.07.2008

  Liebe Freunde und Bekannte des ondainfo,

am Sonntag, den 10. August stellt sich Evo Morales dem Bürgervotum. Dann entscheidet sich, ob die Politik des ersten indigenen Präsidenten Boliviens weiterhin von einer Mehrheit der BürgerInnen getragen wird. Angetreten ist der Aymara vor gut zwei Jahren mit dem Versprechen, Bolivien einem grundsätzlichen Wandel zu unterziehen. Dieser sieht die Berücksichtigung der indigenen Bevölkerungsschichten vor, die bisher nur wenig Teilhabe am gesellschaftlichen Leben hatten.

Die große Mehrheit der Indígenas lebt im Hochland. Hier hat Evo Morales auch die meiste Unterstützung. Gleichzeitig stehen auch die Präfekten aller neun Departements des südamerikanischen Landes auf dem Prüfstand. Morales hofft mit dem Referendum Klarheit in die verfahrene Situation des Landes zu bringen. Seit seinem Amtsantritt versucht die Opposition den indigenen Präsidenten mit allen Mitteln auszubremsen. Insbesondere im Tiefland-Departement Santa Cruz macht sie ihm mit Autonomieforderungen zu schaffen.

In diesem Ondainfo Spezial berichten wir über die Stimmung im Hochland, wie in Santa Cruz. Zuvor allerdings schauen wir in einer Collage zurück auf die politische Entwicklung der letzten Jahre; von den Protesten gegen den Präsidenten Sanchez de Lozada und seinem Sturz, über die Interimspräsidentschaft von Carlos Mesa, den Wahlsieg von Evo Morales bis hin zur Verabschiedung der neuen Verfassung, die mehr soziale Gerechtigkeit verspricht.

Als Musik haben wir diesmal Aymara-Hiphop von UmakauYke untergemischt.

Das ondainfo-Spezial könnt Ihr / können Sie auf unserer Hompage anhören:
http://www.npla.de/onda
Und natürlich freuen wir uns über jedes Feedback, wie auch über Weiterempfehlungen.

Herzlichst,
wir vom ondainfo


Onda − das sind Reportagen, Magazinsendungen oder Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte, Landreformen und Migration ebenso wie Ska-Musik aus Mexiko-Stadt oder Ökotourismus in Costa Rica. Dabei arbeitet Onda eng mit lateinamerikanischen KorrespondentInnen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen. Alle zwei Wochen produziert ein Redaktionsteam in Berlin das ondainfo. Die Mischung aus alten Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrern und NachwuchsjournalistInnen sorgt für ein Programm, das genau so bunt und hintergründig ist wie die AutorInnen selbst. Was vor sechs Jahren mit viel Improvisation begann, ist heute mit Hilfe unser lateinamerikanischen Partnerorganisationen eine anspruchsvolle Magazinsendung: etwa 40 Freie Radios im deutschsprachigen Raum senden das ondainfo. Wie fast alle Beiträge kann das ondainfo von dieser Homepage aus gehört und heruntergeladen werden. Wie immer WERBEFREI UND KOSTENLOS!!

 Quelle:  
  http://www.npla.de/onda 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

19.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Haus der Wirtschaft Stuttgart

Zeit: 10:00 − 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 15−20 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Sandstraße 12a, 76726 Germersheim

Zeit: 19:30 Uhr
20.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 12−19 Uhr
25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr