Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Atenco-/CCIODH-Veranstaltung in Berlin am 7.10.2008

Veranstaltungshinweis vom 03.10.2008

  CCIODH-BerichtFilm (OmU) und Diskussion
VI. CCIODH-Bericht
zur Menschenrechtssituation in Atenco, Chiapas und Oaxaca/Mexiko

Mexiko ist ein beliebtes Reiseziel vieler Touristen, doch hinter der netten Fassade der Hotels und Strände leiden die Menschen. Staatlicher Terrorismus, Korruption, Versagen der Justiz sind an der Tagesordnung. Aus diesem Grund reiste im Februar 2008 eine Delegation der "Internationalen Zivilen¬ Menschenrechts¬-beobachtungskommission" CCIODH zum sechsten Mal durch Mexiko. Dabei führte sie hunderte von Interviews mit Opfern von Menschenrechtsverletzungen, sozialen Bewegungen und Regierungsinstanzen der Konfliktgebiete Chiapas, Oaxaca und Atenco. Im Anschluss daran verfasste die CCIODH einen Bericht über die aktuelle Situation. In dem Film kommen die verschiedenen Akteure der Konflikte zu Wort.  
Im Anschluss an den Film wird eine Teilnehmerin der Kommission Fragen beantworten.

7.Oktober 2008
19 Uhr
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Str. 4  (Tram 2, 3, 4 und Bus 200, 142, 257)
www.atencoresiste.org
www.buko.info/carea
www.hausderdemokratie.de

Flyer downloaden (PDF)


Atenco die Repression geht weiterAtenco die Repression geht weiter

2 Jahre nach der brutalen Repression in Atenco Mexiko, bei der unter anderem systematische Vergewaltigungen Teil der Polizeistrategie waren, geht die Repression des Staatsapparates weiter. Die Gerichte verurteilten Protestierende zum Teil zu Haftstrafen von über 100 Jahren. Polizisten und Staatsbeamte, die brutal zuschlugen, vergewaltigten, folterten und  mordeten oder dies anordneten, wurden nicht bestraft.

Veranstaltung mit:
Jaqueline Sáens (Anwältin der Opfer von Atenco), Norma A. Jiménez (Opfer der Polzeigewalt in Atenco)

15. Oktober 2008
19 Uhr
Mehringhof, Gneisenaustr. 2
Aufg. 3, 3. Etage
www.atencoresiste.org
www.buko.info/carea

Flyer downloaden (PDF)

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Januar 2019 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Die nächsten Termine

22.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:30 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Latinokino, NewYorck 59 im Bethanien, Mariannenplatz 2

Ort: Berlin
Zeit: 19:30 Uhr
25.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Antifa Enternasyonal Café  in der Rote Flora, Am Schulterblatt, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 20:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Antifa Enternasyonal Café, Rote Flora, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 20:00 Uhr
26.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Newcomer Café, Rostock hilft, Budapester Str. 16, Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 Uhr
27.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 20:00 Uhr
28.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 20:00 Uhr
30.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Internationalistisches Zentrum, Riesaer Str. 32, Dresden

Ort: Dresden
Zeit: 18:00 Uhr
02.02.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
leo:16 Kollektivkneipe, Herwarthstraße 7, Münster

Zeit: 19:00 Uhr
04.02.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Internationales Zentrum, Koblenzerstr. 17, Frankfurt/M.

Zeit: 19:00 Uhr