Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Chiapas/Mexiko: Repression - Ausbeutung - Widerstand - Perspektiven

Münster 29.10. - Dia-Vortrag

Veranstaltungshinweis vom 25.10.2008

  Chiapas / Mexiko:

Repression - Ausbeutung - Widerstand - Perspektiven
Dia-Vortrag & Diskussionsveranstaltung

Themen des Vortrags sind neoliberale "Entwicklungs"- und Ordnungsprojekte, die durch folgende Prozesse gekennzeichnet sind: Raub und Privatisierung bäuerlich-indigener Ländereien, Entvölkerung der ländlichen Gemeinden durch Umsiedlungsprogramme, Tourismusprojekte, Ausbeutung der biologischen Vielfalt und der Bodenschätze, Monokulturen und Agrarsprit, Kriminalisierung der sozialen Proteste, Militarisierung (ASPAN, Nordamerikanische Allianz für Sicherheit und Prosperität), Paramilitärs, Migration, Megaprojekte wie das "Proyecto Mesoamérica" (die Fortführung des Plan Puebla-Panamá unter anderem Namen).

Auch der vielfältige soziale Widerstand soll vorgestellt werden: der Widerstand gegen die hohen Stromtarife, die aktuelle Situation in den zapatistischen Gemeinden, die "Andere Kampagne" (die außerparlamentarische Mobilisierungskampagne der Zapatistas) in Chiapas und Mexiko sowie weitere unabhängige soziale Bewegungen in Südmexiko. Die Veranstaltung thematisiert ebenfalls die Situation der Frauen im Kontext von Marginalisierung, Repression und Widerstand.

Vortrag: Gruppe B.A.S.T.A.

Mi., 29.10.2008, 20 Uhr

Interkulturelles Zentrum Don Quijote
(Scharnhorstraße 57, Münster)

www.gruppe-basta.de

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Mai 2020 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020
20.06.2020
21.06.2020