Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Chiapas - Oaxaca Newsletter Dezember

Direkte Solidarität Chiapas vom 20.12.2008

  Liebe Mexico Solidarische!
Mit diesem Newsletter möchten wir über die aktuellen Ereignisse in Guerrero, Chiapas und Oaxaca berichten.


1. Chiapas

Im internen Rahmen hat die zapatistische Armee am 17. November das 25-jährige Jubiläum gefeiert. An den Festlichkeiten in Oventic haben Tausende der zapatistischen Basis teilgenommen.

Ein zweites rundes Jubiläum ist am 1.1.2009: vor 15 Jahren wurde die Existenz der EZLN bekannt, mit einem bewaffneten Aufstand, der nach nur 11 Tagen in einem Waffenstillstand provisorisch beendet wurde.

Zu 15 Jahre Zapatismus gibt es einstündiges Radiofeature:

Sonntag den 04.01.2009
WDR 5 11:03-12:00
DOK 5 Das Feature: Vom alten Antonio und vom neuen Leben -15 Jahre Zapatismus
Von Anselm und Jakob Weidner

Aufnahme des WDR/SWR 2009
Wiederholung: Fr, 09.01.2009, 00.05

Die zapatistische Basis kämpft ebenso wie andere Bewegungen um ihre Existenz. So werden vom paramilitärischen Zusammenschluss OPPDIC gegenüber Zapatisten Delikte erfunden, mit denen sie bei den bundesstaatlichen Behörden Haftbefehle erwirken. Wie beispielsweise dasjenige der illegalen Abholzung. Der Rat der Guten Regierung aus Morelia denunziert am 4. Dezember paramilitärische Angriffe: "Wir treffen eine neue Situation von Demütigung und Mord an; Wir bleiben im Widerstand. Die Regierung ist bereit, Delikte zu erfinden, mit welchen sie ihre Gesetze der Vernichtung und Unterwerfung anwenden. Die indigenen Gemeinden Chiapas erleben von neuem eine Situation wie vor 1994. Wir leiden unter Todesdrohungen, Enteignung unserer Ländereien, Flüsse, Quellen und Lagunen. Wir sind uns bewusst, dass auch unsere Schwestern und Brüder diese Planetens unter dem gleichen leiden."

Pikant ist, dass im letzten Monat Pläne der Bundesregierung öffentlich geworden sind, in denen die Erforschung und Förderung von Erdöl im Naturreservat der Selva Lacandona vorgesehen ist. Noch im August letzten Jahres wurden unter dem Deckmantel des Umweltschutzes indigene Dörfer gewaltsam geräumt.

Neu liegen Teile der Berichte der Internationalen Zivilen Menschenrechts-Beobachtungs-Kommission (CCIODH) auf Deutsch vor. Diese war vom 30.1.-20.2.08 zum sechsten Mal in Chiapas. Die Berichte können heruntergeladen werden unter:
https://www.chiapas.eu/news.php?id=4279

2. Oaxaca

Vielen Dank für Eure Unterstützung der Unterschriftenkampagne „Gerechtigkeit für Oaxaca«!

Am 21. November hat das Komitee 25 de Noviembre die Sammelklage von insgesamt 27 ehemaligen politischen Gefangenen gegen die hohen Verantwortlichen der Polizeiministerien der Regierung des Bundesstaates Oaxaca und der Landesregierung Mexikos eingereicht. Sie werden der Verantwortung verschiedener Delikte wie Folter, sexuelle Missbräuche und Freiheitsberaubung angeklagt. Dies ist ein wichtiger Schritt im Kampf gegen die Repression und Straflosigkeit. Eure Unterschriften sind wichtig, um der Initiative nationalen und internationalen Rückhalt zu geben.

Der Artikel Oaxaca: «No pasa nada — es geschieht nichts”?! schildert das politische Panorama zwei Jahre nach der gewaltsamen Niederschlagung des breiten sozialen Protests. Ein Höhepunkt ist die Rückkehr aus dem Exil der Schlüsselfigur Doktora Berta.
https://chiapas.ch/?artikel_ID=951&start=0&j=10

Im Mordfall des US - amerikanischen Journalisten Brad Will wurde ein Unschuldiger willkürlich festgenommen nachdem die US Regierung von Mexiko die Präsentation eines Täters forderte. Ansonsten würden die Gelder für die „Drogenbekämpfung« gestrichen.
https://chiapas.ch/?artikel_ID=954&start=0&j=10

3. Guerrero

In Guerrero sind 215 Strafverfahren gegen Menschenrechtsverteidiger hängig. Nur in den letzten zwei Monaten sind 14 neu kreiiert worden. Zusätzlich kommt eine neue Brutalität ins Spiel: Leader von Basisbewegungen werden mit staatlicher Gewalt ermordet oder zum Verschwinden gebracht. Mehr dazu im Artikel Guerrero: Sozialer Krieg und die Praxis des Verschwindenlassens.
PDF bei Medico International

Mittlerweile ist Javier Torres verletzt und mit Folterspuren wieder aufgetaucht:
https://chiapas.ch/?artikel_ID=953&start=0&j=10

4. Veranstaltungshinweis:

Dance out Mon€ymania
17. Januar 2009, Bern
www.danceoutwef.org
info AT danceoutwef PUNKT org

Aktuelles Buch zur Linken in Mexiko:
http://www.ila-bonn.de/buchbesprechungen/buecher321.htm#Mexikos%20Linke%20unter%20der%20Lupe

Schöne Ferien, eure Solicrew!


Quelle:
Direkte Solidarität mit Chiapas/Café RebelDía:
Quellenstrasse 25, 8005 Zürich

Spenden für Direkte Solidarität mit Chiapas
Zur Spendeninformation


Café RebelDía
fein-fair-bio
Quellenstrasse 25
8005 Zürich

Für Deinen täglichen Aufstand!
Verkaufsstellen in der Schweiz


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
Zur Ankündigung der Neuauflage


https://chiapas.ch/
soli AT chiapas PUNKT ch

 Quelle:  
  https://chiapas.ch/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2019 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Die nächsten Termine

19.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Käfigturm, Polit-Forum Bern

Ort: Bern
Zeit: 18:30 − 20:30
24.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Brot für die Welt, Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung, Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19.00 bis ca. 21.30 Uhr
28.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, 12043 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 10 − 18 Uhr
29.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Garten der Welt, Ecke Grimm-/Wissmanstraße, Köln-Ehrenfeld

Ort: Köln
Zeit: 15:00 Uhr
29.11.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 29.11.−1.12.2019
17.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 17.−19.1.2020
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020