Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Veranstaltungen mit Ruben Valencia in Basel und Zürich

Veranstaltungshinweis vom 08.07.2009

  Oaxaca: ¡Justicia, no impunidad!
Menschenrechtsverletzungen und Straflosigkeit in Oaxaca

Informations- und Diskussionsveranstaltung

BASEL: Montag, 13. Juli 2009
Gewerkschaftshaus, Rebgasse 1
19.00 Uhr: Apéro
19.30 Uhr: Veranstaltung

ZÜRICH: Dienstag, 14. Juli 2009
Kasama, Militärstrasse 87a
19.00 Uhr: Mexikanischer Apéro
19.30 Uhr: Veranstaltung

Am 25. November 2006 wurde der breite Protest der Bevölkerung in Oaxaca brutal niedergeschlagen. Seither erlebt die soziale Bewegung in diesem südlichen Bundesstaat Mexikos eine Welle der Kriminalisierung, Repression und Gewalt.

Angesichts dieser Situation haben die Menschenrechtsorganisation «Comité 25 de Noviembre» und das basisaktivistische Kollektiv VOCAL (Voces Oaxaqueñas Construyendo Autonomía y Libertad) je eigene Strategien entwickelt, um der Repression entgegenzutreten und die Einhaltung der Menschenrechte einzufordern.

Nach einem kurzen Blick auf die aktuelle Konfliktsituation in Oaxaca berichten je einE MitarbeiterIn dieser beiden Organisationen über ihre Arbeit, den Widerstand gegen Menschenrechtsverletzungen und Straflosigkeit, ihre Perspektiven, Möglichkeiten und Hoffnungen.

Sara Mendez Morales arbeitet im «Comité 25 de Noviembre». Das «Comité» verteidigt die willkürlich Festgenommenen der Protestbewegung Oaxacas juristisch, betreut die Folterüberlebenden medizinisch sowie psychologisch und klagt Menschenrechtsverletzungen auf nationaler und internationaler Ebene an.

Rubén Valencia Núñez ist Basisaktivist und Mitglied von VOCAL sowie der Volksversammlung APPO (Asamblea Popular de los Pueblos de Oaxaca). Aufgrund seines Engagements wurde er im Januar dieses Jahres mit einem Messer attackiert und verletzt. Zudem hat Rubén Valencia das Projekt «La Casota», eine Anlaufstelle für Menschen aus der APPO-Basis, mitgegründet.

Sprache: Spanisch mit Simultanübersetzung ins Deutsche

Diese Veranstaltung wird organisiert von:
Peace Watch Switzerland (PWS), medico international schweiz,
Propaz, Solifonds, Direkte Solidarität mit Chiapas,
Arbeitsgruppe Lateinamerika Basel (Alba)

Flyer downloaden

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juni 2018 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

21.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

22.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Exzess, Leipziger Strasse 91, FfM Bockenheim

Zeit: 20:00 Uhr
23.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

24.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
Genaue Ortsangabe liegt uns nicht vor

Zeit: Zeitangabe liegt uns nicht vor
26.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hotel Aquino, Raum 5, Hannoversche Str. 5b, 10115 Berlin-Mitte

Ort: Berlin
Zeit: ab 17 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Café Welthaus, August-Bebel-Str. 62, 33602 Bielefeld

Zeit: 18:00 Uhr
27.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Lateinamerika Nachrichten, im Mehringhof Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr