Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

»Frauen im Kampf gegen Armut und Gewalt« - Veranstaltung am 11.2. in HH

Veranstaltungshinweis vom 17.01.2010
Harald

  Mexiko-Veranstaltung am Donnerstag, d. 11. Februar, 19:30 Uhr, in der Ev. Hochschule

»Frauen im Kampf gegen Armut und Gewalt« - Veranstaltung am 11.2. in HH

Thema: »Frauen im Kampf gegen Armut und Gewalt«
Referenten: Celsa Valdovinos Ríos und Luis Jerónimo Zavala Flugblatt liegt bei.

Für diejenigen, die Celsa und Luis nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung:

Celsa Valdovinos Ríos hat uns schon zweimal in HH besucht, 2003 und 2005, damals mit Felipe Arreaga, ihrem Mann, einem unerschrockenen Vorkämpfer für die Erhaltung des Waldes in der Sierra de Petatlán. Er ist im letzten Jahr einem Verkehrsunfall zum Opfer gefallen. Celsa, eine einfache Bauersfrau aus Petatlán in Guerrero, hat seit 2002 eine Organisation von Ökofrauen ( Mujeres Ecologistas) ins Leben gerufen, sich selbst kontinuierlich weitergebildet und ihr Wissen weitergegeben und mit ihren inzwischen etwa 100 Gefährtinnen eine Reihe von produktiven Projekten angestoßen und durchgeführt, welche die prekären Lebensverhältnisse in der Sierra de Petatlán erheblich verbessert haben. Es wurden in großem Maßstab Wiederaufforstung betrieben in einer durch Kahlschlag bedrohten Region, eigene Baumschulen, Gemüse- und Obstgärten angelegt und mit selbst entwickeltem organischen Dünger betrieben, Bienen-, Hühner- und Leguanzucht begonnen und ein Kleinkreditfonds eingerichtet. Die Frauen waren dabei nicht nur der ständigen Bedrohung und Belästigung durch die lokalen Kaziken und die massive Militärpräsenz ausgesetzt, sondern auch dem Machismus in ihren eigenen Familien. Sie haben dabei ein neues Bewusstsein ihrer eigenen Würde, Rechte und Handlungsräume erlangt.

Luis Jerónimo Zavala ist Tlapaneco (me’phaa), Angehöriger eines immer wieder von Militär und Justiz misshandelten indigenen Volkes. Er berät als professioneller Rechtsanwalt die im Netzwerk Red Guerrerense zusammengeschlossenen Menschenrechts-Organisationen sowie hilfesuchende Personen. Er hat Kampagnen gegen das Verschwindenlassen von Menschen, gegen Gewalt gegen Frauen und gegen die Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidigern initiiert.

Mit herzlichen Grüßen

Harald

Flyer downloaden (PDF)

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31