Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Freilassung von zwei der drei indigenen politischen Gefangenen

 

aus der Gemeinde Santiago Xanica im Bundestaat Oaxaca

Mexiko-Koordination vom 18.03.2010

  Wir freuen uns, die frohe Botschaft über die Freilassung von zwei der drei indigenen politischen Gefangenen aus der Gemeinde Santiago Xanica im Bundestaat Oaxaca bekannt zu geben!

Die Festnahme von Juventino García Cruz und seinem Bruder Noel sowie von Abraham Ramírez Vasquez 2005 gehört zu den ersten, politisch motivierten Verhaftungen unter Gouverneur Ulises Ruiz Ortiz. Ruiz Ortiz, der Oaxaca nach wie vor regiert, übernahm Ende 2004 die Herrschaft über den südmexikanischen Bundesstaat. 2006 entwickelte sich im gesamten Bundesstaat dann ein überwiegend friedlicher Volksaufstand gegen den Gouverneur.

Die drei zapotekischen Dorfbewohner sind Mitglieder von CODEDI, einer lokalen Gruppierung zur Vereidigung der indigenen Rechte in der weit abgelegenen Gemeinde in den Bergen der Sierra Sur nahe der Touristenhochburg Bahías de Huatulco. Bei einem bewaffneten Angriff durch Polizeitrupps auf eine Ansammlung von ca. 80 Männer und Frauen Mitte Januar 2005 wurden die drei späteren politischen Gefangenen teils schwer verletzt. Anschließend wurde ihnen der Mord an einem Polizisten angehängt, der an einem anderen Ort zu Tode kam. Der Vorwurf war konstruiert − schon aufgrund der Orts- und Zeitumstände konnten sie nicht an dem Verbrechen beteiligt gewesen sein.

Die beiden Brüder Noel und Juventino wurden nun vor einigen Monaten für die angebliche Mitwirkung an eben jenem Vorfall Anfang 2005 verurteilt. Das hierfür festgesetzte Strafmaß ist durch ihre fünf Jahre dauernde Untersuchungshaft abgegolten. Abraham Ramírez sitzt weiter in einem Hochsicherheitstrakt im Gefängnis von Miahuatlán ein. Die Tatbeteiligung, die ihm vorgeworfen wird, wiegt weit schwerer.

Wir von promovio e.V. haben zusammen mit unserem Netzwerk, der Deutschen Menschenrechtskoordination, den Fall über viele Jahre begleitet und die Gefangenen mehrfach besucht. Eine ausführliche Dokumentation der Hintergründe für die Verhaftung im Jahr 2005 und die politische Vorgeschichte findet sich hier:
http://www.mexiko-koordination.de/de/ressourcen/doc_download/32-dokumentationmenschenrechtsverletzungenmexiko2009.html

Mehr Hintergründe:

- http://www.sipaz.org/crono/ocrono_deu.htm

- http://www.ila-bonn.de/artikel/ila321/mexico_menschenrechte.htm

- https://www.chiapas.eu/news_gefunden.php?idD42&was=xanica&bereich=alles

Heidelberg, den 17. März 2010

promovio e.V. – Verein zur Förderung der indianischen Menschenrechtsbewegung in Oaxaca/ Mexiko

E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

www.promovio.org


Übersetzung und Original der Email von CAMA:

Mexiko-Stadt und Oaxaca/Mexiko, Mittwoch, 17. März 2010

Die zapatistisch-magonistische Allianz − AMZ ist hocherfreut über die Freilassung unserer Brüder und Compañeros des Komitee zur Verteidigung der indigenen Rechte in Santiago Xanica (CODEDI-Xanica) − Juventino und Noel García Cruz. Sie wurden heute, am Mittwoch den 17. März 2010 um 8 Uhr morgens aus dem Gefängnis in Pochutla, Bundesstaat Oaxaca entlassen. Beide wurden seit dem 15. Januar 2005 durch die Regierung von Gouverneur Ulises Ruiz Ortiz gefangen gehalten, weil sie ihre Ländereien und ihre Autonomie verteidigt haben.

All jenen Personen, Compañeros und Compañeras, ebenso wie den Organisationen aus Mexiko und aller Welt danken wir für ihre Solidarität und Brüder-Schwesterlichkeit. Dieser große Erfolgt ist Ergebnis des Kampfes und der Solidarität von allen!

Freiheit für die politischen Gefangenen!

Reißt die Gefängnismauern ein!

Herzliche Grüße von der Magonistisch-zapatistischen Allianz (AMZ), die aus folgenden Organisationen besteht:

Komitee zur Verteidigung der Indigenen Rechte, Santiago Xanica, Oaxaca (CODEDI)

Indianische Organisationen für die Menschenrechte in Oaxaca (OIDHO)

Autonomes magonistisches Kollektiv (CAMA)


La Alianza Magonista Zapatista se congratula por la liberación de nuestros hermanos y compañeros del Comité de Defensa de los Derechos Indígenas de Santiago Xanica (CODEDI) Juventino y Noel García Cruz, el día de hoy miércoles 17 de marzo a las 8 a.m del penal de Pochutla Oaxaca, quienes desde el 15 de enero del 2005 estaban presos por el gobierno de Ulises Ruiz Ortiz, por el hecho de defender su tierra y su autonomía.

Así mismo agradecemos la solidaridad y la fraternidad de todas aquellas personas, compañeros y compañeras y organizaciones de México y el mundo ya que este gran logro es el resultado de la lucha y la solidaridad de todas y de todos.

¡¡Presos Políticos Libertad!!

¡¡Abajo los muros de las prisiones!!

ATENTAMENTE

Comité de Defensa de los Derechos Indígenas, Santiago Xanica Oaxaca (CODEDI)

Organizaciones Indias por los Derechos Humanos de Oaxaca (OIDHO)

Colectivo Autónomo Magonista (CAMA)

ALIANZA MAGONISTA ZAPATISTA (AMZ)

Colectivo Autónomo Magonista (CAMA)

Vivir para ser libres o morir para dejar de ser esclavos

Visita nuestro Blog: http://colectivoautonomomagonista.blogspot.com/

Correos electrónicos:

E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Dirección provisional:

Cerrada de Londres, no. 14, int. 1, col. Juárez, Del. Cuauhtémoc,
México, D.F.

(A unos pasos de la estación del metro Sevilla)

 Quelle:  
  http://www.mexiko-koordination.de/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back August 2017 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Die nächsten Termine

17.08.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bismarckstr. 101, 5. Etage bei SEKIS, Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
21.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bismarckstr. 101, 5. Etage bei SEKIS, Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr