Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Veranstaltung am 10.4. in Bern

Film: »Der Aufstand der Würde«

Veranstaltungshinweis vom 04.04.2010

  Ankündigung Veranstaltung Bern

In der letzten Zeit häufen sich in Chiapas die Übergriffe von Militär und Paramilitär gegenüber den Zapatistas. Die Zahl der politischen Gefangenen nimmt zu, Menschen werden bedroht, entführt, ermordet. Aus diesem Grund findet am 10. April 2010 in Bern um 14.00 Uhr bei der Heiliggeistkirche eine Solidemo statt, um 20 Uhr wird im Infoladen der Reitschule der Film »Der Aufstand der Würde« gezeigt.

http://anarchistische-aktion-zentralschweiz.over-blog.de/

Den schmutzigen Krieg in Chiapas stoppen! Für eine Welt in welche viele Welten passen! ¡Halto al guerra sucio en Chiapas! ¡Por un mundo donde quepan todos los mundos!

Am Anfang war der Aufstand... Am 1. Januar 1994 hörte die Welt durch den Aufstand in Chiapas zum ersten Mal von den Zapatistas. Mit dem in Kraft treten des NAFTA Abkommens (North American Free Trade Agreement) zwischen Kanada, den USA und Mexiko begann der lange vorbereitete Aufstand der Zapatistas. Damals besetzte die mexikanische Guerilla Ejército Zapatista de Liberación Nacional (EZLN) mehrere Städte. Heute gilt der Aufstand als wichtiger Impuls für die internationale Bewegung gegen die neoliberale Globalisierung. Mit dem Aufstand bezweckten die Zapatistas auf die Situation eines Grossteils der mexikanischen Bevölkerung insbesondere der indigenen Menschen aufmerksam zu machen. Diese sind auch heute noch von den Folgen der neoliberalen Globalisierung betroffen, im Konkreten: Lohnsklaverei, Hunger, Ausbeutung (Sweatshops), schlechte Gesundheitsversorgung, desolate Bildung, Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen und Rassismus. Ein weiteres Problem bestand und besteht in den fehlenden Möglichkeiten der Partizipation an Entscheidungen, welche den Alltag betreffen, da die Entscheidungsgewalt in den Händen von wenigen Personen der Oberschicht liegt. Dies beschränkt sich nicht auf Mexiko, sondern ist Teil der kapitalistischen Herrschaft weltweit.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Beachten Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Erlauben Sie die Anzeige vom Youtube-Inhalten auf dieser Seite
durch Klick auf den Play-Button.



 Quelle:  
  http://anarchistische-aktion-zentralschweiz.over-blog.de/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back April 2019 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Die nächsten Termine

26.04.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstr. 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 19:00 Uhr
27.04.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kasernenstraße 50, 53111 Bonn

Ort: Bonn
Zeit: 15:00. Uhr
28.04.2019
16.05.2019
17.05.2019
18.05.2019
19.05.2019
31.05.2019