Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Aktualisiert: Foto-Wanderausstellung - Vernissage, Termine, Orte

 

»Unsichtbare Opfer: Migrantinnen und Migranten auf ihrem Weg durch Mexiko«

Veranstaltungshinweis vom 17.05.2011
Wolfgang Grenz

  Foto: Hauke Lorenz
Ein Migrant springt von einem Waggon zum nächsten, September 2006, Arriaga, Bundesstaat Chiapas. Foto: © Hauke Lorenz
 

Foto-Wanderausstellung
»Unsichtbare Opfer: Migrantinnen und Migranten auf ihrem Weg durch Mexiko«

Jährlich begeben sich zehntausende Migranten_innen aus Zentral- und Südamerika ohne Aufenthaltspapiere auf eine mit hohen Risiken behaftete Reise durch Mexiko. Sie tragen die Hoffnung auf ein besseres Leben in den USA in sich und fliehen vor der zermürbenden Armut und Unsicherheit in ihren Heimatländern. Diejenigen, die die US-Grenze erreichen, haben eine gefahrenvolle Reise (meist auf den Dächern oder Puffern von Güterzügen) hinter sich. Nur die Stärksten kommen durch - ein ständiger unmenschlicher Ausleseprozess. Auf ihrem Weg werden tausende Opfer von Schlägen, Unfällen, Entführung, Vergewaltigung und sogar Mord. Ihre Leiden bleiben weitgehend verborgen und viele ihrer Schicksale werden nie erzählt.

Kriminelle Gangs sind für die Mehrzahl an Straftaten gegenüber den Nichtdokumentierten verantwortlich. Es gibt aber auch Aussagen, die beweisen, dass mexikanische Beamte auf verschiedenen Ebenen in diese Verbrechen verstrickt sind.

amnesty internationalMenschenrechtsverletzungen an mexikanischen Migranten_innen in den USA haben für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Auf der anderen Seite hielt sich die Empörung über die kritische Lage in Grenzen, der Migranten_innen in Mexiko selbst ausgesetzt sind. Aber die Stimmen der »Illegalisierten« werden lauter.

Unsere Foto-Wanderausstellung ist eine Begleitmaßnahme zu einer neuen weltweiten Kampagne, mit der Amnesty International auf die schlechte Behandlung von Migranten_innen in Mexiko aufmerksam machen möchte und die staatlichen Stellen zum Handeln auffordert.

Einzelheiten zur Ausstellung entnehmen Sie / entnehmt bitte dem Blog
http://unsichtbareopfer.wordpress.com

Mit freundlichen Grüßen,
Wolfgang Grenz

Einige Bilder gibt es in der Bildergalerie zur Ausstellung.


Ausstellungstermine 2010/2011

Die nächsten Stationen 2011
Bielefeld, 18.05.-12.06.2011
Veranstalter: Welthaus Bielefeld
VHS Bielefeld im Ravensberger Park

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Oldenburg, 20.06.-09.07.2011
Veranstalter: AI-Gruppe 1092, Universität.
Ausstellung in der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Bibliothek, Zeitungsebene, Ammerländer Heerstraße 114-118, 26129 Oldenburg

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Hamburg, 15.09.-24.09.2011
Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Marl, 06.-22.10.2011
Veranstalter: AI-Gruppe 1200 Recklinghausen
[Eröffnung: zwischen 5. und 7. Oktober 2011, 14h]

Hamburg, 31.10.-11.11.2011
Veranstalter: Institut für Ethnologie mit der CASA und Guatemala Kogruppe (AI); Edmund-Siemers-Allee 1 – Flügelbau West (ESA W). Ganztags öffentlich zugänglich.

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Stuttgart, 15.11.-13.12.2011
Veranstalter: AI-Gruppe 1532
Volkshochschule Stuttgart, »Treffpunkt« Rothebühlplatz 28

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Bisherige Ausstellungsorte
Magdeburg, 21.-24.05.2010
Veranstalter: CASA- und Guatemala-Koordinationsgruppe (AI 2103)
anlässlich der Jahresversammlung 2010 von Amnesty International
Stadthalle Magdeburg

Hamburg, 01.-11.07.2010
Veranstalter: CASA- und Guatemala-Koordinationsgruppe (AI 2103)
1. öffentliche Präsentation im Hamburger Gängeviertel (Fabrik)
[umfangreiches Begleitprogramm mit Vorträgen und Filmvorführungen]

Frankfurt am Main, 4.-9.10.2010
Veranstalter: AI-Gruppe 1083 (Lateinamerika)
Universität, Campus Westend, Siolistr. 7, ESG-Saal
[Mi 6.10., 19h »Lateinamerika und Menschenrechte« / Vortrag: Dr. Dieter Maier]

Berlin, 19.-27.10.2010
Veranstalter: AI-Gruppe 1467 (Lateinamerika)
Kino Babylon, Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

Hildesheim, 3.-13.11.2010
Veranstalter: Universität Hildesheim, Projektgruppe [Trans]Migration, in Zus.arb. mit AI-Gruppe 1365
Universität, Campus Lübeckerstraße (Bühlerplatz), 31141 Hildesheim
[Eröffnung: Mi 3.11., 18h, Bistro Campus Lübeckerstraße / Vortrag: Hanna Kara, University of Helsinki]

Hannover/Lehrte, 15.-25.11.2010
Veranstalter: AI Hochschulgruppe 1544
Antikriegshaus Sievershausen, Kirchweg 4, 31275 Lehrte
[Eröffnung: Mo 15.11. 19h / Vortrag: Lucio Yaxón]

Hamburg-Harburg, 28.11.-19.12.2010
Veranstalter: AI-Bezirk Hamburg und Evang. Kirchengemeinde St. Trinitatis
Bremer Straße 9, 21073 Hamburg
[Eröffnung am 28.11.2010 (1. Advent) um 11:30 Uhr]

Greifswald, 10.-21.01.2011
Veranstalter: AI-Gruppe 1441
Volkshochschule Greifswald, Martin-Luther-Straße 7, 17489 Greifswald

Dresden, 24.01.-04.02.2011
Veranstalter: AI-HS-Gruppe 1401 und promovio e.V.
Scheune e.V. (Kleines Foyer), Alaunstr. 36-40, 01099 Dresden

St. Wendel (Saarland), 09.-20.02.2011
Veranstalter: AI-Gruppe
Erw. Realschule St. Wendel, Willi-Graf-Str. 3, 66606 St. Wendel

Zwickau, 27.02.-09.03.2011
Veranstalter: AI-HS-Gruppe

Bonn, 14.03.-04.04.2011
Veranstalter: Missionszentrale der Franziskaner, St.Albertus Magnus Kirche, Albertus-Magnus-Str. 39, geöffnet täglich von 8 bis 18 Uhr.

Köln, 09.04.-21.04.2011
Veranstalter: Mexiko-Initiative
Allerweltshaus Köln, Körnerstraße 77 in Köln-Ehrenfeld. Montags bis Sonntags 10-20 Uhr.

Heidelberg, 28.04.-12.05.2011
Marstallcafé im Haus der Studierenden,Marstallhof 1, 69117 Heidelberg


Wolfgang Grenz (Sprecher)
Amnesty International
Regionalverbund Mexiko/Zentralamerika
Haynstr. 29
20249 Hamburg
Tel: +49 (0)40 46 39 25
Mobil: 0173 613 76 04
E-Mail: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben