Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Fotoausstellung und Rahmenprogramm: Unsichtbare Opfer

 

Migrantinnen und Migranten auf Ihrem Weg durch Mexiko

Veranstaltungshinweis vom 16.05.2011
Mexikogruppe im Welthaus Bielefeld

  ein sprung ins ungewisse
Ein Migrant springt von einem Waggon zum nächsten, September 2006, Arriaga, Bundesstaat Chiapas. Foto: © Hauke Lorenz


Jedes Jahr versuchen zigtausende mittel- und südamerikanische MigrantInnen Mexiko auf Ihrem Weg in die USA zu durchqueren. Diese Menschen werden von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, während sie einer Vielfalt von Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt sind. Die Ausstellung von Amnesty International informiert über die Situation dieser Menschen und wird durch Vorträge und Filme zu verschiedenen Aspekten von Migration weltweit und der Menschenrechtssituation in Mexiko ergänzt.

Fotoausstellung vom 18.05.-12.06.2011 in der VHS Bielefeld, Ravensberger Park

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Mi, 04.05. 18h (Uni Bielefeld, S 2-121) Filmvorführung: »Sin nombre« - Cary Fukunaga (USA/México, 2009)

Mi, 18.5. 20h (VHS Raum 240) - Eröffnungsvortrag: Kurze Einführung in neue Phänomene der Migration - von dem Entwicklungssoziologen Gilberto Rescher, Ruhr-Universität Bochum

Do, 19.5. 20h (Welthaus) - Vortrag: San Juan Copala, Oaxaca, Mexiko, der politische Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen von zwei MenschenrechtsaktivistInnen aus Mexiko

Do, 26.5. 20h (VHS, Historischer Saal) - Vortrag: Feminisierung der Migration von Prof. Elisabeth Tuider, Uni Hildesheim

Mi, 1.06. 18h (Uni Bielefeld, S 2-121) Filmvorführung: «De nadie” und «Der Todeszug von Mexiko” - Tin Dirdamal (México, 2005) und Stefan Rocker (swr- Produktion) (Deutschland, 2004)

Do, 9.6. 19:30h (VHS, Murnausaal) Vortrag von Abel Barrera Hernández, Guerrero, Mexiko, Träger des diesjährigen Menschenrechtspreises von Amnesty International über seine Arbeit in Mexiko

Mo, 20.6. 20h (Welthaus) Diskussion: Was bedeutet Migration konkret? Erfahrungsberichte aus verschiedenen mittelamerikanischen Ländern mit BesucherInnen von Partnerorganisationen des Welthauses Bielefeld

Veranstalterin: Mexikogruppe im Welthaus Bielefeld

In Kooperation mit Amnesty International, der VHS Bielefeld, dem Welthaus Bielefeld und dem Cineclub Latino der Uni Bielefeld. Gefördert durch: Asta Uni Bielefeld, Feministisches Referat Uni Bielefeld, Rosa Luxemburg Stiftung NRW

(für weitere Informationen zur Ausstellung siehe http://unsichtbareopfer.wordpress.com/)

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

21.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bismarckstr. 101, 5. Etage bei SEKIS, Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben