Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

UNRAST Verlag - Newsletter Mai 2011

Unrast Verlag vom 19.05.2011

  Unter anderem (in der Rubrik  "Vorschau | Herbst 2011"):

»Findus & Luz Kerkeling: Kleine Geschichte des Zapatismus. Ein schwarz-roter Leitfaden.«


unrast verlagLiebe Leserinnen und Leser,

endlich wieder ein Newsletter, auf den ihr euch sicher schon seit Wochen freut ... ;-)

Inhalt:

  • Neues aus dem Verlagskollektiv
  • Veranstaltungshinweise: Lesungen in Berlin und Biel
  • Druckfrische Titel ausgeliefert
  • Herbstvorschau 2011 steht zum Download bereit


Zunächst zwei kurze Sätze zu den Veränderungen im UNRAST-Verlagskollektiv:

1. Willi Bischof hat uns im März diesen Jahres verlassen.

2. Ich bin "der alte Neue" (Gründungsmitglied des UNRAST Verlags, 2000 aus privaten Gründen aus dem Kollektiv ausgestiegen und nun seit März wieder an Bord)  - u.a. zuständig für Werbung und Presse - von mir bekommt ihr nun in regelmäßigen Abständen den Newsletter zugeschickt.

Wer diesen Newsletter nicht mehr oder an eine andere Adresse erhalten möchte, wer ihn doppelt oder dreifach kriegt, oder wen kennt, der_die ihn versehentlich nicht bekommt, möge sich bitte beschweren:
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Der News-Verteiler ist in den letzten Jahren über sich hinausgewachsen und wir werden ihn in nächster Zeit Stück für Stück sanieren und ihr könnt uns dabei helfen!

Alles Gute kommt nicht von oben...

In diesem Sinne herzliche Grüße
Jörn Essig-Gutschmidt

(Unrast Verlag, Presse & Werbung)


9. Linke Buchtage in Berlin, Mehringhof, 3.-5.6.2011

Ihr findet uns während des Wochenendes, unsere Bücher und einige unserer Autor_innen am Stand der assoziation Linker Verlage (aLiVe).

Verpasst bitte auf keinen Fall die Lesung mit Andreas Kemper aus seinem Buch [r]echte Kerle, am Samstag 4.6. um 12 Uhr. (Mehr Infos zum druckfrisch erschienenen Titel s.u.)

Zu den Buchtagen geht’s hier lang: 
http://linkebuchtage.de/cms/_rubric/index.php?rubric=Startseite


3. Anarchistische Buchmesse in Biel, 3.-5.6.2011

Wer sich lieber gen Süden denn gen Osten orientieren möchte, kann sich auf den Weg nach Biel in der Schweiz machen.

Auch hier findet ihr unsere Bücher am Stand der assoziation Linker Verlage (aLiVe).


Unser Veranstaltungstipp:

Sebastian Kalicha liest aus dem gemeinsam mit Gabriel Kuhn herausgebenen Buch Von Jakarta bis Johannesburg - Anarchismus weltweit. 978-3-89771-506-6 | 400 Seiten | 19.80 Euro
Link zur Anarchistischen Buchmesse: 
http://buechermesse.ch/2011/


NEUERSCHEINUNGEN | DRUCKFRISCH

Gerade kam der LKW von unserer Druckerei mit 5 neuen Titeln auf der Laderampe und wie immer riecht frisch bedrucktes Papier fantastisch.

Aber viel wichtiger: Es lässt sich lesen! Spannende Themen, die ich euch ans Herz legen und für das kritische Denken empfehlen möchte!


1. amantine
Gender und Häuserkampf
Genderspezifische Aspekte und anti-patriarchale Kampfe in den Häuserbewegungen in der BRD und Westberlin
232 Seiten | 14.00 Euro | 978-3-89771-508-0

Nachgezeichnet und dargestellt werden die Debatten, Auseinandersetzungen, Konflikte und Diskurse um Gender, Sexismus/Homophobie und die anti-patriarchalen Kämpfe sowie der eigenständigen Organisierung von FrauenLesben-QueerTrans/Tunten in den Häuser/Wagenplatzbewegungen in der BRD und Westberlin von 1969 bis 2010.

mehr wie immer auf unserer Homepage unter:
http://www.unrast-verlag.de/unrast,2,355,6.html


2. Peyman Javaher-Haghighi
Sehnsucht nach Freiheit
Aufstieg der Demokratiebewegung im Iran

172 Seiten | 14.00 Euro | 978-3-89771037-039-9

Die iranische Opposition der Straße, die sich vor allen Dingen aus den Sozialen Bewegungen, der Frauen-, der Studenten- und der Arbeiterbewegung zusammensetzt, steht im Mittelpunkt dieses Buches. Durch eine Fülle von Informationen werden einerseits die Entwicklung dieser Bewegung und andererseits das repressive politische System analysiert. Dabei geht es stets um eine kritische Darstellung der gesellschaftlichen Verhältnisse, der repressiven politischen Strukturen sowie der deutschen Außenpolitik gegenüber dem Iran.

Gerade jetzt, nach den politischen Umstürzen im Maghreb und den oppositionellen Protesten im Mittleren und Nahen Osten, gilt es auch die Demokratiebewegung im Iran weiter aufmerksam zu beobachten und solidarisch zu stützen.

mehr wie immer auf unserer Homepage unter:
http://www.unrast-verlag.de/unrast,2,349,4.html


3. Philippe Kellermann (Hg.)
Begegnungen feindlicher Brüder
Zum Verhältnis von Anarchismus und Marxismus in der Geschichte der sozialistischen Bewegung

196 Seiten | 14.00 Euro | 978-3-89771-505-9

Die sozialistische Bewegung des 19. und 20. Jahrhunderts ist untrennbar mit den zwei großen ideengeschichtlichen Strömungen Anarchismus  und Marxismus verbunden. Neben der Rekonstruktion der klassischen Auseinandersetzung zwischen Anarchismus und Marxismus während der Ersten Internationale und darüber hinaus werden in diesem Sammelband die Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen AnarchistInnen und MarxistInnen in der weiteren Geschichte der sozialistischen Bewegungen zu rekonstruieren versucht. Klassische Syntheseversuche im Rätekommunismus und (Anarcho-)Syndikalismus finden dabei ebenso Beachtung wie ein postoperaistischer und ein feministischer Blickwinkel auf die Begegnungen feindlicher Brüder.

mehr wie immer auf unserer Homepage unter:
http://www.unrast-verlag.de/unrast,2,354,13.html


4. Andreas Kemper
[r]echte Kerle
Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung

unrast transparent | rechter rand Bd. 4
72 Seiten | 7.80 Euro | 978-3-89771-104-4

Wenn sich rechte Männer unter dem Feindbild Feminismus als Opfer stilisieren ...

Die Männerrechtsbewegung ist ein Netzwerk von Antifeministen, welches Männer als Opfer instrumentalisiert. Unter dem Vorbehalt des vermeintlichen Tabubruchs werden frauenfeindliche, schwulen- und lesbenfeindliche, antisemitische, rassistische und anti-sozialstaatliche Positionen propagiert. In einigen Foren zitieren sie Nazi-Webseiten und verbreiten Vergewaltigungs- und Mordphantasien.

mehr wie immer auf unserer Homepage unter:
http://www.unrast-verlag.de/unrast,2,340,5.html


endlich wieder lieferbar:

5.  A.G. Gender-Killer (Hg.)
Das gute Leben
Linke Perspektiven auf einen besseren Alltag
2. Auflage
208 Seiten | 16.00 Euro | 3-89771-451-5

Es gibt ein besseres Leben im falschen. Mit unserem Buch wollen wir den Blick auf diese Möglichkeit zum Besseren richten. Wir wollen fragen, wie wir unseren eigenen Alltag emanzipativ gestalten können: Wie umgehen mit unseren Körpern? Wie umgehen mit unserer Sexualität? Wie umgehen mit dem Älter werden? Das sind nur einige der Fragen, die uns alltäglich bedrängen – Fragen, denen niemand von uns aus dem Weg gehen kann und auf die eine ›Linke‹ um so dringender eine akzeptable Antwort braucht.

»Eine spannende, durchaus kritische Bestandsaufnahme aktueller links-feministischer Alltagsdiskurse!«   frauenzimmer.at

»Ein echt cooler Sammelband, ein must-have für all jene, die sich kritisch, progressiv, links und emanzipativ verstehen. ... Es sind Auseinandersetzungen zu finden, über die wir schon lange lesen wollten, nach denen wir im eigentliche Sinne schon gesucht haben.«   fiber. werkstoff für feminismus und popkultur

mehr wie immer auf unserer Homepage unter:
http://www.unrast-verlag.de/unrast,2,238,13.html


Vorschau | Herbst 2011

Nach der den Umstrukturierungen im Verlag geschuldeten äußerst "übersichtlichen" Programmvorschau für dieses Frühjahr haben wir die vergangenen Wochen wirklich reingeklotzt, um ein wirklich großartiges Herbstprogramnm auf die Beine zu stellen, das sich sehen lässt.

Wer Interesse hat, unsere Herbstprogramm-Vorschau schon mal vorab als PDF zu durchstöbern, findet den

 Verlagsvorschau  
  Unrst Vorschau | Herbst 2011


Kleine Geschichte des ZapatismusFindus & Luz Kerkelin
Kleine Geschichte des Zapatismus
Ein schwarz-roter Leitfade
Lehrreicher Sach-Comic
mit emanzipatorischem Anspruch
ca. 80 Seiten | ca. 8,90 EUR [D]
ISBN 978-3-89771-041-2
Erscheint August 2011

 Quelle:  
  http://www.unrast-verlag.de/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

22.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben