Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

ab 8.10. Veranstaltungsreihe Guatemala in Düsseldorf

Außer der Reihe 14.09.2011

  Außer der Reihe¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf organisiert von Oktober bis Dezember diesen Jahres eine hochinteressante und vielfältige Veranstaltungsreihe zu Guatemala. Es folgen Ankündigung (hier) und Flyer (im Anhang), weitere Infos findet ihr unter

http://alertaduesseldorf.blogsport.de/category/termine

Sagts weiter und geht vom 8.10.- 15.12. am Besten jede Woche filmgucken, podiumsdiskutieren, tanzen, vortraghören, essen...


Guatemala - Eine Geschichte von Unterdrückung, Mut und Widerstand

Guatemala 2011: 15 Jahre nach Ende des 36-jährigen Bürgerkrieges ist der aussichtsreichste Kandidat auf das Präsidentenamt ein ehemaliger Polizeigeneral. Dieser war beteiligt am bis heute ungesühnten Völkermord, in dem hunderttausende Menschen von Armee und Polizei ermordet wurden. Diese unaufgearbeitete Tragödie und ihre Ursachen lassen das kleine zentralamerikanische Land nicht los: Extreme soziale und ökonomische Ungleichheit, eine kleine, weiße Elite an der Macht, transnationale Konzerne stehlen den Reichtum − während ein Großteil der Bevölkerung unter Armut und Rechtlosigkeit leidet.

Aber nicht allein diese Seite wollen wir zeigen, sondern vor allem den Mut und den Kampf vieler Menschen, die sich trotz der erdrückenden Lage nicht unterkriegen lassen und den ungleichen Kampf aufnehmen. Ehemalige Gueriller@s, Kaffeebäuer_innen einer Kooperative im solidarischen Handel, politische Aktivist_innen und Künstler_innen, junge Menschen, die für die Aufarbeitung und Bestrafung der Verbrechen kämpfen. Ihnen, ihrem Kampf und ihren Hoffnungen wollen wir mit dieser Veranstaltungsreihe Gehör verschaffen.

8.10.2011 - Fiesta Latinoamericana (Party)
mit Snacks, Cocktails und Mestizo Soundsystem LUCHA AMADA - ab 21 Uhr

20.10.2011 - Voice of a Mountain (Doku und Diskussion)
Vor dem Hintergrund der tragischen Geschichte Guatemalas zeigt der englischsprachige Film das Leben der Menschen der Kooperative „Finca Santa Anita“. Die ehemaligen Gueriller@s berichten von ihren Motiven zum Widerstand und der Hoffnung auf ein würdevolles Leben - damals wie heute. - ab 19.30 Uhr

25.10.2011 - 1 Schritt vor, 2 Schritte zurück - Landkonflikte in Guatemala (Vortrag und Diskussion)
In Guatemala sind 80% der Böden im Besitz von 2% der Bevölkerung. Angesichts von Hunger und Rechtlosigkeit sind Landbesetzungen für Kleinbäuer_innen häufig der einzige Ausweg. Andere suchen in ökologischen Kaffee-Kooperativen und solidarischem Handel nach Alternativen. Beide Versuche werden von Staatsmacht und Wirtschaftssystem bekämpft. Darüber berichten und diskutieren KRISTOFER LENGERT (Informationsbüro Nicaragua) und GERRIT HÖLLMANN (Berater für solidarischen Handel). - ab 19.30 Uhr

3.11.2011 - Auf halben Weg zum Himmel (Doku und Diskussion)
Der Film erzählt die Geschichte des Dorfes »La Aurora 8 de Octubre«: Gerade aus dem Exil in Mexiko zurückgekehrt, kommt es erneut zu einem Massaker. Doch statt erneut zu fliehen, zieht die Gemeinde gegen den Staat vor Gericht. Dies ist auch in der jungen »Demokratie« ein ungleicher Kampf, bei dem vor allem die Entschlossenheit und der Mut der Dorfbewohner_innen beeindrucken. Anschließend Diskussion mit den REGISSEUR_INNEN (angefragt). - ab 19.30 Uhr

8.11.2011 - Kampf gegen die Hoffnungslosigkeit - Aktivist_innen und ihre internationalen Unterstützer_innen in Guatemala (Vortrag und Diskussion)
Trotz vermeintlicher Hoffnungslosigkeit kämpfen soziale Bewegungen für Gerechtigkeit, Demokratie und eine alternative wirtschaftliche Entwicklung. Oft werden die Aktivist_innen jedoch bedroht und angegriffen. Um ihre Kämpfe zu unterstützen, wurde ein internationales Begleitprojekt gegründet. VALENTIN FRANCK, selbst als Begleiter aktiv, wird das Projekt, aktuelle Kämpfe und die Menschen dahinter vorstellen. - ab 19.30 Uhr

19.11.2011 - HipHop-Konzert und Diskussion mit NIM Alae (Guatemala /Berlin) und einem weiteren politischen HipHop-Act
Die Stücke des jungen guatemaltekischen Rappers und politischen Aktivisten handeln von seiner bewegten Geschichte. Sein Vater wurde im Bürgerkrieg von der Polizei ermordet. Seither kämpfte NIM ALAE  für die Aufarbeitung der Vergangenheit und gegen die Machenschaften von Militär und Eliten. Als er massive Drohungen erhielt, floh er nach Deutschland.

Im Laufe des Abends wird er von seinen Erfahrungen berichten. - ab 18 Uhr

15.12.2011 - La Isla - Achive einer Tragödie (Doku und Diskussion)
Bisher ist der grausame Völkermord ungesühnt. Doch durch Zufall wurde ein Archiv entdeckt, das endlich Licht in das Dunkel der Staatsverbrechen bringt. Die preisgekrönte Doku (Spanisch mit deutschen UT) zeichnet die Tragödie des kleinen Landes ebenso nach wie die Suche der Angehörigen nach Wahrheit und den Kampf der Archivar_innen für eine Aufarbeitung ihrer Geschichte. Der Regisseur ULI STELZNER ist für Fragen und Diskussion anwesend. - ab 19 Uhr Kneipe und VoKü

Alle Veranstaltung im Linken Zentrum »Hinterhof«, Corneliusstr. 108, Düsseldorf

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Eine Kooperation von ¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
und Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW


www.linkes-zentrum.de
alertaduesseldorf.blogsport.de
www.nrw.rosalux.de
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

 Anhang  
  Programm als PDF


Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

21.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bismarckstr. 101, 5. Etage bei SEKIS, Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben