Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Workshop | Nichtdiskriminierende Sprache | 12. November | Berlin

Den Blick für nichtdiskriminierende Sprache schärfen

Poonal vom 02.11.2011

  Den Blick für nichtdiskriminierende Sprache schärfen

Ein Workshop für Medienschaffende, Texter_innen und Übersetzer_innen
12. November | 10 - 17 Uhr (mit Pause) | Nachrichtenpool Lateinamerika
Köpenicker Straße 187/188 | 10997 Berlin

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Sprache bildet Realität nicht nur ab, sondern stellt sie auch her.

Entsprechend wichtig ist die Frage, welche Sprache ich wie verwende und was für Konsequenzen dies hat:

Welche Gruppen schließe ich mit meiner Sprache aus, indem ich sie abwertend bezeichne oder erst gar nicht benenne? Welche Gruppen schließe ich wiederum mit ein?

Workshop | Nichtdiskriminierende Sprache | 12. November | Berlin
Workshop | Nichtdiskriminierende Sprache | 12. November | Berlin

In diesem Workshop kannst Du erfahren, auf welche Art und Weise Sprache diskriminierend sein kann, und deinen Blick für nichtdiskriminierende Sprache schärfen. Einen speziellen Input wird es zum Thema gendersensible Sprache geben.

Der Workshop findet in deutscher Sprache statt.

Referent_innen:

  • Anna Bodenez, Übersetzerin und Dolmetscherin
  • Jo Schmitz, Übersetzerin und Dolmetscherin, Arbeitfeld u.a. gendersensible Translation
  • Sebastian Hennig, Übersetzer und Journalist (aktiv bei Lateinamerika-Nachrichten und Gruppe MERSI von amnesty international)
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 15 Personen begrenzt.

Falls mehr als 15 Anmeldungen eingehen, werden die Plätze nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.

Verbindliche Anmeldungen bitte bis 10. November an: info (AT) npla PUNKT de  

Die Teilnahme ist kostenlos.


Bitte teile uns bei der Anmeldung mit, in welchen Sprachen Du arbeitest. Du kannst auch gerne im Vorfeld des Workshops Beispiele aus Deiner Praxis sammeln, die wir uns dann unter dem Aspekt der nichtdiskriminierenden Sprache gemeinsam anschauen.

Veranstalter_innen: Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. in Kooperation mit dem Netzwerk lingua•trans•fair.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP



Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Juni 2022 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30