Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

»Selbstermächtigung von Frauen und Stadtteilarbeit in Mexiko-Stadt«

 

Audio der Doppelveranstaltung online

Gruppe B.A.S.T.A. vom 02.06.2012

  Audio der Doppelveranstaltung »Selbstermächtigung von Frauen und Stadtteilarbeit in Mexiko-Stadt«

Hallo zusammen,

ab sofort könnt Ihr hier das Audio der Doppelveranstaltung »Selbstermächtigung von Frauen und Stadtteilarbeit in Mexiko-Stadt« herunterladen. Es war eine sehr spannende Veranstaltung!

Der Audioplayer konnte nicht geladen werden.
Bitte
Flash-Player installieren und/oder JavaScript aktivieren.


Anbei die Veranstaltungsankündigung.

Solidarische Grüße,

Gruppe B.A.S.T.A.


testimonios10001Infoveranstaltung - Sa. 26.5.2012 - 20 Uhr - Don Quijote Münster

Selbstermächtigung von Frauen und Stadtteilarbeit in Mexiko-Stadt

Teil 1: Selbstermächtigung von Frauen und Gendersensibilisierungsarbeit in Mexiko

Die mexikanische Frauen-NGO DEMAC (Documentación y Estudios de Mujeres) setzt sich für die Selbstermächtigung von Frauen und Gendersensibilität ein, sie dokumentieren und erforschen die Lebensrealitäten mexikanischer Frauen. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen auf der Arbeit mit Frauen in Gefängnissen, an den Grenzen und in prekären Lebensverhältnissen. DEMAC arbeitet im gesamten Land mit Frauen aller Schichten und Generationen und kooperiert im Genderbereich sowohl mit NGOs und Basisinitiativen als auch mit staatlichen Institutionen (Gendersensibilisierungsworkshops z.b. bei der Polizei) und Wissenschaftler_innen. DEMAC gibt eigene Publikationen heraus deren Themenspektren von Literatur, Lernpädagogik, Sexualität, Frauen und Kirche bis zu Neurosen und Psychoanalyse reichen. Amaranta Medina, langjährige Koordinatorin bei DEMAC, stellt ihre Arbeit und die Lebensrealitäten mexikanischer Frauen vor. Sie möchte in Erfahrungsaustausch treten über Themen wie eine praxisorientierte Genderforschung (gerade auch im Bezug auf praxisorientierte Forschung und Erfahrung zu Maskulinität) und Feminismus frauenspezifische Migration, Arbeit mit Frauen in Gefängnissen sowie Unterdrückungsverhältnisse und ihren Gegenstrategien.

http://www.demac.org.mx/

(mit freundlicher Unterstützung vom Autonomen Frauenreferat des AStA der Universität Münster)


bicis_DF
Teil 2: Basisorganisierung in Mexiko-Stadt

Mexiko ist hier meist wegen Drogenkrieg, Menschenrechtsverletzungen und den anstehenden Wahlen in den Schlagzeilen, doch wie leben und organisieren sich die Menschen dort? Amaranta Medina und Ernesto Corona stellen Ansätze selbst-organisierter Gemeindearbeit und Initiativen aus Mexiko-Stadt vor und erzählen von ihrer Realität und Erfahrungen in einer der größten Metropolen Lateinamerikas. Sie stellen die Aktivitäten der Stadtteilinitiative »Central del Pueblo« aus dem Zentrum von Mexiko-Stadt vor, die Workshops, Kunst- und Kulturvorstellungen für die Nachbarschaft organisieren. Beide engagieren sich in den Bereichen nachbarschaftlicher Sozial- und Jugendarbeit zum Beispiel durch Seminare über Siebdruck, Graffitti und Umsonstmärkte in Armenvierteln, Umweltschutz durch Fahrradlehrgänge und setzen sich für ökologisch und sozialverträgliche Stadtentwicklung mit Bürger_innenbeteiligung ein. Als Teil der Radical Biking Bewegung, versteht ihre Gruppe »Bicitecas« unter Stadtraum einen interaktiven und öffentlichen Raum, den es sich u.a. auch durch direkte Aktionen im Stadtraum und Critical-Mass-Aktionen anzueignen gilt.

http://centraldelpueblo.org/
http://bicitekas.org/

(mit freundlicher Unterstützung des Referats für politische Bildung vom AStA der FH Münster)


Gruppe B.A.S.T.A.
c/o Don Quijote
Scharnhorststr. 57
48151 Münster

 Quelle:  
  http://www.gruppe-basta.de/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

22.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben