Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Rat der Guten Regierung von Morelia beklagt Landraub durch Paramilitärs der ORCAO

EZLN vom 23.05.2012
übersetzt von KaRa

  Rat der Guten Regierung von Morelia beklagt Landraub durch Paramilitärs der ORCAO, die von der schlechten Regierung unterstützt werden

Zusammenfassung eines Kommuniqués vom 23. Mai 2012

Der Rat der Guten Regierung von Morelia wandte sich am 23. Mai 2012 an die mexikanische und internationale Zivilgesellschaft, die Andere Kampagne, die Zezta Internacional und Menschenrechtsverteidiger_innen, um von den Geschehnissen vom 14. April dieses Jahres zu berichten, als Angehörige der ORCAO (Regionale Kaffeebäuer_innenorganisation aus Ocosingo) in die Gemeinde Patria Nueva, Region 1 de Enero, Autonomer Landkreis Lucio Cabañas, eindrangen, weil sie angeblich ihren Friedhof vergrößern wollten. Das betraf teilweise Land von Compañer@s der Gemeinde, die dort Mais, Bohnen und Kürbisse anbauen. Die Invasoren zerstörten dabei einen Zaun und zahlreiche Pfosten. Die betroffene Familie hatte auf diesem Stück Land das angebaut, was sie zum Leben braucht.

Am 21. Mai 2012 kamen die ORCAO-Angehörigen dann mit einem Traktor, um eine Bresche von 600 x 6 Metern für den Friedhof freizumachen. Das betraf die Parzellen von 16 weiteren zapatistischen Familien, wo diese Mais, Yuca, Kürbis, Bananen, Bohnen und Erdnüsse anbauten. Die gesamte Ernte wurde vernichtet.

Insgesamt soll der Friedhof auf fünf Hektar erweitert werden, was vier Hektar Land betrifft, die Compañeros der zapatistischen Basis gehören. Der Rat der Guten Regierung versteht diesen Landraub als Provokation, da zu keiner Zeit der Dialog mit den Besitzer_innen der Parzellen oder den zuständigen Autoritäten gesucht wurde, um eine vernünftige Lösung für das Problem zu finden.

Auch im Landkreis Altamirano betreiben Angehörige der ORCAO Landraub, indem sie auf zurückgewonnenem Land der Gemeinde 21 de Abril Zäune beschädigen, Holz schlagen und Compañer@s bedrohen. Das betrifft den Autonomen Landkreis 17 de Noviembre.

Der Rat der Guten Regierung benennt als Verantwortliche für diese Aggressionen die Anführer der ORCAO und als intellektuelle Urheber die schlechte Regierung auf lokaler, bundesstaatlicher und staatlicher Ebene. Sie erklären, dass die Zapatistas sich von solchen Provokationen nicht einschüchtern lassen und weiter Widerstand gegen diejenigen leisten werden, die von den schlechten Regierungen beeinflusst und manipuliert werden.

(Übersetzung: KaRa)

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2012/05/26/jbg-de-morelia-denuncia-despojo-de-tierras-por-paramilitares-de-la-orcao-apoyados-por-3-niveles-del-mal-gobierno/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Januar 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

24.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Katholisch-soziale Akademie, FRANZ HITZE HAUS, Kardinal-von-Galen-Ring 50, D-48149 Münster

Zeit: ab 17 Uhr
25.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Katholisch-soziale Akademie, FRANZ HITZE HAUS, Kardinal-von-Galen-Ring 50, D-48149 Münster

Zeit: bis 15 Uhr
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020