Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Solidaritätserklärung gegen die Internationale der Staatsstreiche 28.06.12

 

Aufruf gegen die Internationale der Staatsstreiche und gegen die Assoziierungsvereinbarung zwischen Europa und Zentralamerika!

Außer der Reihe 29.06.2012

  Honduras / Deutschland, 28.06.12

In Solidarität mit den Kämpfen in Mittelamerika, unterstützen wir, die wir auch in unseren Ländern und Städten gegen die kapitalistische Durchdringung aller Lebensbereiche kämpfen, folgenden Aufruf von Berta Cáceres vom Rat der Indigenen Völker von Honduras COPINH, diesjährige Preisträgerin des Eichstätter Shalom Preises, die im Juni an vielen Städten Europas Konferenzen zum Thema gegeben hat. Es ist eine Beleidigung für die honduranische Bevölkerung, gerade in Tegucigalpa zum 3. Jahrestag des Putsches die Assoziierung mit der Europäischen Union zum Abschluss bringen zu wollen.

Zum Gipfel des Zentralamerikanisches Integrationssystems SICA am 28./29. Juni in Tegucigalpa erklären wir: Nach der bitteren Erfahrung, die die honduranische Bevölkerung mit dem Freihandelsvertrag mit USA und Kanada erlitten hatte, schließt nun die Putschregierung unter Porfirio Lobo ein neues Freihandelsabkommen mit der EU ab, das den Namen Assoziierungsvereinbarung trägt, und verletzt damit erneut die Souveränität der honduranischen Bevölkerung. Das besagte Abkommen bedeutet einen Anschlag auf die Naturgüter, Wasser, Strände, öffentliche Dienste und Energie zum Wohl der transnationalen Konzerne Europas. Demagogisch ist von ³Fortschritt und Demokratie² die Rede, in Wirklichkeit jedoch sind die honduranische sowie die zentralamerikanische Bevölkerung die Leidtragenden des Abkommens. Wir wollen keine Patente, Genmanipulation, REDD+ (kapitalistische Verwertung der Wälder), Modellstädte, Monokulturen für Agrartreibstoff, Hotelindustrie, Verwandlung der Natur in eine Ware, Invasion der kleinbäuerlichen Landwirtschaft, Durchsetzung einer Agrarindustrie transnationaler Unternehmen, Monopole, Verlust ursprünglichen Saatguts, Weltmarktfabriken, Verletzung der Menschenrechte, Neoliberalismus und gewaltsame Ausplünderung!

Deshalb rufen wir auf, sich am 28. und 29. gegen die Internationale der Staatsstreiche und gegen die Assoziierungsvereinbarung zwischen Europa und Zentralamerika zu protestieren und sich diesem Aufruf anzuschließen.


Oganizaciones firmantes:
¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
ACODEHU Costa Rica
Attac Düsseldorf
CADEHO Berlin
Guatemala Komitee Berlin
Honduras-Koordination Hamburg
Honduras-Delegation, Berlin
Informationsbüro Nicaragua e.V. Wuppertal
Queeres Bündnis Walter Tróchez, Berlin
Zapapres Mexiko-Nachrichten-Import, Hamburg

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

26.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bielefeld, THEATERLABOR im TOR 6, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben