Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

No Border Camp Köln: Rapper Nim Alae und Veranstaltung zu Zapatistas

Veranstaltungshinweis vom 13.07.2012

  Hallo!

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe DüsseldorfNeben dem Rapper Nim Alae (Berlin/Guatemala), der am Samstag im großen Zirkuszelt zusammen mit Microphone Mafia, Lena Stöhrfaktor und Makombe auftreten wird, haben wir auf dem No Border Camp (Poller Wiesen, Köln-Poll) auch den Workshop »¡Para un mundo dónde quepan muchos mundos!«/ »Für eine Welt, in der viele Welten Platz haben!« über den zapatistischen Kampf organisiert. Dieser findet am kommenden Donnerstag, 19.7., von 10 bis 13 Uhr im Ausstellungszelt statt. Mehr Infos unten.

Insgesamt gibt es auf dem Camp vom 13. bis 22. ein tolles Programm und am 21.7. am Düsseldorfer Flughafen eine große Demo und Abschlusskundgebung − mehr Infos und das gesamte Programm findet ihr unter:

 Link  
  NoBorder Website


Seid dabei!

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf


«¡Para un mundo dónde quepan muchos mundos!« / »Für eine Welt, in der viele Welten Platz haben!« − Der zapatistische Kampf gegen ihre rassistische Ausgrenzung und wirtschaftliche Ausbeutung −

Donnerstag, 19.7.2012, 10-13 Uhr Vortrag, Filmausschnitte, Geschichten, Diskussionen und Pausen, Ausstellungszelt, No Border Camp, Poller Wiesen, Köln-Poll

1994 erhoben sich im Süden Mexikos tausende Indigene. Sie verlangten ein Ende ihrer Ausgrenzung und Ausbeutung und forderten Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit. Die »Zapatistas« bauten in den folgenden Jahren eigene Schulen, ein Gesundheitssystem und basisdemokratische Strukturen auf – und kämpfen so gegen Kolonialismus und Paternalismus.

Die Referenten waren als Menschenrechtsbeobachter in zapatistischen Gemeinden. Anhand von Filmausschnitten, Zitaten und eigenen Erfahrungen berichten sie über den zapatistischen Kampf und fragen, was wir daraus für unsere Kämpfe lernen können.

Eine Veranstaltung von ¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf und Carea e. V.


¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
www.alertaduesseldorf.blogsport.de
www.facebook.com/alertaduesseldorf

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
19.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr