Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Vortrag Carlos Fazio in Hamburg am 4.12.

Die aktuelle Gewalt in Mexiko und die Menschenrechte

Veranstaltungshinweis vom 03.12.2012

  Einladung

Das GIGA German Institute of Global and Area Studies, das Lateinamerika-Zentrum an der Universität Hamburg und die Mexiko- und Zentralamerika-Kogruppe von Amnesty International laden ein:

La violencia en el México actual y la situación de los derechos humanos
Die aktuelle Gewalt in Mexiko und die Menschenrechte

Dienstag, 04. Dezember 2012, 18:15-19:45 Uhr

Universität Hamburg, Von-Melle-Park 6 (Philosophenturm), 20146 Hamburg, Raum 1239

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Referent: Carlos Fazio (Mexikanischer Journalist und Dozent an der Universidad Nacional Autónoma de México)
Moderation: Wolfgang Grenz (Mexiko- und Zentralamerika-Kogruppe von Amnesty International)

Ende November endet die sechsjährige Präsidentschaft von Felipe Calderón. Sie war geprägt durch den Einsatz des Militärs im »Krieg gegen die Drogen« und eine Welle der Gewalt, der auch viele Menschenrechtsaktivist(inn)en und andere Vertreter(innen) einer demokratischen Öffentlichkeit zum Opfer fielen. Der Vortrag analysiert die Rolle des Militärs und die Entstehung neuer paramilitärischer Verbände sowie die Urbanisierung des Kriegs und deren Perspektiven.

Der Vortrag findet auf Spanisch, die anschließende Diskussion auf Spanisch und Deutsch statt.

Carlos Fazio, gebürtiger Uruguayer, Schriftsteller, Professor an der Universidad Autónoma de la Ciudad de México (UACM), Dozent an der "Facultad de Ciencias Políticas y Sociales de la Universidad Nacional Autónoma de México" (UNAM), Journalist und Analytiker bei der Zeitung "La Jornada" und Korrespondent der Wochenzeitung "Brecha" in Montevideo/Uruguay.


Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

19.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Haus der Wirtschaft Stuttgart

Zeit: 10:00 − 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 15−20 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Sandstraße 12a, 76726 Germersheim

Zeit: 19:30 Uhr
20.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 12−19 Uhr
25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr