Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Unterstützt mexikanische Aktivist_innen gegen staatliche Repression! -

 

Spendet für die Neuauflage des Handbuchs »Was tun im Falle des Verschwindenlassens?« des Comité Cerezo

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 15.12.2012

  Hallo!

Im Herbst waren Vertreter des Comité Cerezo aus Mexiko bei uns in Düsseldorf zu Gast und berichteten über ihr Engagement gegen die Kriminalisierung und die Repression gegen soziale Bewegungen und politische Aktivist_innen.

alertaWir haben damals ein spannendes Interview mit ihnen geführt, das ihr jetzt auf unserer Website nachlesen oder als pdf herunterladen könnt: »Sie erzeugen Angst und Schrecken um zu verhindern, dass die Menschen sich organisieren« - Neoliberalismus, Repression und der Kampf für Menschenrechte in Mexiko.

In diesem Zuge rufen wir euch auch dazu auf, für die Neuauflage des vom Comité Cerezo herausgegebenen Handbuchs »¿Que Hacer en el Caso de Desaparición Forzada?« (»Was tun im Falle des Verschwindenlassens?«) zu spenden.

Denn gegen Aktivist_innen wird in Mexiko immer häufiger die Praxis des Verschwindenlassens eingesetzt. Staatliche Behörden oder Paramilitärs verschleppen sie, Angehörige und Freunde wissen über Monate nicht, wo sie sich befinden. Meist sind die Opfer Folter ausgesetzt, viele tauchen erst Monate oder Jahre später wieder auf. Einige werden ermordet aufgefunden, bei anderen weiß auch nach Jahrzehnten niemand, wo sie sind oder wie es ihnen geht. Das Comité Cerezo hat daher ein Handbuch herausgegeben, das Betroffenen und Angehörigen in solchen Fällen Hilfestellung und Tipps für konkrete Maßnahmen gibt. In der Öffentlichkeit wird über dieses Thema geschwiegen, oft sind den Betroffenen die richtigen (rechtlichen) Schritte unbekannt. Deshalb werden dringend weitere Handbücher benötigt. Zwei Auflagen sind bereits vergriffen. Daher ist eine dritte Auflage in Planung, doch dafür braucht das Comité Geld.

¡Alerta! und das Informationsbüro Nicaragua rufen daher dazu auf, für die neue Auflage zu spenden. Politischen Aktivist_innen und Gruppen hilft dieses Handbuch ganz konkret gegen staatliche Repression!

Wenn ihr den Druck mit einer Spende unterstützen wollt, überweist den Betrag bitte auf folgendes Konto:

Kontoinhaber_in: Informationsbüro Nicaragua
Kontonr.: 917179
Bank: Stadtsparkasse Wuppertal
BLZ: 330 500 00
Verwendungszweck: Comite Cerezo (bitte unbedingt angeben!)

Vielen Dank!
¡Alerta!


¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
www.alertaduesseldorf.blogsport.de
www.facebook.com/alertaduesseldorf

 Quelle:  
  http://www.alertaduesseldorf.blogsport.de 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

22.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, 18057 Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 - 21:00 Uhr
23.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Werkstatt 3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben