Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Steigende Selbstmordrate bei Jugendlichen

Poonal vom 29.07.2003
Poonal 583 vom 29.07.2003

  (Montevideo, 18. Juli 2003, púlsar-poonal).- José Luis Vázquez Ramírez, Arzt im Psychiatrischen Krankenhaus San Fernando in Mexiko-Stadt, bezeichnete die Zahl der jugendlichen Selbstmorde in seinem Land als Besorgnis erregend.

Gründe für die Selbstmorde seien nach Erklärungen, die Betroffene hinterlassen hätten, körperliche und physische Misshandlung, Beschimpfungen, sexueller Missbrauch, familiäre Auflösungen und schulisches Versagen.

80 Prozent der Minderjährigen, die versucht hatten, sich umzubringen, hatten dies Tage oder Monate zuvor mündlich oder auch schriftlich angekündigt. Deshalb müsse man, so der Psychiater, entsprechende Anzeichen Ernst nehmen.

Fernsehen und Videospiele verzerrten zudem die Vorstellung vom Tod. Viele Kinder dächten, der Tod sei ein Übergangsstadium. So jedenfalls hätten sie entsprechende Filme oder Computerspiele empfunden. "Die Kinder denken, es sei wie schlafen und so könne man den Eltern einen Schreck einjagen", sagte der Mediziner.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

26.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Zeit: 19:00 Uhr
27.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben