Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Oaxaca: Indigene Frauen demonstrieren gegen Gewalt an Frauen

Direkte Solidarität Chiapas vom 20.03.2013

  8. März-Demo in San Pedro Amuzgos
8. März-Demo in San Pedro Amuzgos


Das Regionalbüro von Codigo DH in der indigenen Gemeinde San Pedro Amuzgos veranstaltete einen äusserst erfolgreichen 8. März: Über 200 in traditionelle Trachten gekleidete Frauen nahmen an einer Demonstration teil und forderten, dass der Respekt gegenüber Frauen zum Brauch werde. Dies in Anlehnung an die indigenen »Bräuche und Sitten«, welche in Oaxaca hoch angesehen sind, aber auch oft der patriarchalen Unterdrückung von Frauen dienten. Eine Musik- und eine Tanzgruppe begleiteten die Frauen.

Der Schulbesuch einer auf das Thema spezialisierten Staatsanwältin sowie ein mit der Behördenvertreterin für Frauenrechte koordinierter Kulturanlass waren weitere Aktivitäten rund um den 8. März, an denen nochmals mehrere hundert Personen teilnahmen. Die Anwältin Elena Tapia, Koordinatorin des Lokalbüros von Codigo DH, war mit der Beteiligung äusserst zufrieden. Tapia konnte zudem auf Mitarbeiterinnen des Hauptbüros von Codigo DH und die Begleitung durch Freiwillige von PBI zählen. Gleichentags gab Codigo DH den Start der Kampagne EL DOLOR NUNCA ES AMOR - SCHMERZ IST NIEMALS LIEBE bekannt, welche auf Amuzgo und Spanisch die Gewalt gegen Frauen thematisiert.

Codigo DH eröffnete das Regionalbüro in San Pedro Amuzgos (4000 EinwohnerInnen, an der Grenze zu Guerrero gelegen) vor zwei Jahren und legte nach einer Analyse der Menschenrechtssituation den Arbeitsschwerpunkt auf die Gewaltprävention, insbesondere im Bereich Gewalt gegen Frauen. Die Direkte Solidarität mit Chiapas unterstützt diese Anstrengungen.


Quelle:
Direkte Solidaritaet mit Chiapas
Postfach 8616
8036 Zürich, SUIZA

Chiapas - Unterstützungsverein!
Mitgliedschaft für 60.- / Jahr
http://www.chiapas.ch/aktion5.php


Café RebelDía
fein-fair-bio
Eglistrasse 25
8004 Zürich

Bio-Arabica-Kaffee der zapatistischen Kooperative Mut Vitz
Für Deinen täglichen Aufstand!


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=511


http://www.chiapas.ch
soli AT chiapas PUNKT ch
Tel/Fax: +41-44-400 45 69
PC: 34-529800-6

 Quelle:  
  http://www.chiapas.ch/?artikel_ID=1107&start=0&j=10 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

21.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Größenwahn, Kinzingstr. 9, Friedrichshain

Ort: Berlin
Zeit: 18:30 Uhr