Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Eskalation im Istmo - dringender Aufruf: Botschaft anrufen, Faxe schicken

News vom 27.03.2013
Von einer Gewährsperson vor Ort (Mail von heute früh, deutsche Zeit):

  In Ergänzung zur unten stehenden Mail und der Befürchtung, dass heute oder morgen das Militär eingesetzt werden könnte, ergeht die dringende Bitte, in der mexikanischen Botschaft bei Frau Barahona anzurufen bzw. Ihr ein Fax zu schicken und Besorgnis wegen der drohenden Eskalation auszudrücken.

Hier ihre Nummern:
Tel.; 030-269323-326
Fax: 030-269323 700

P.


In Juchitan gibt es ja seit dem 25. Februar eine Blockade von BewohnerInnen, die sich in der »Asamblea de Juchitan« organisiert haben und die das Gas Natural Fenosa -Windkraft-Projekt verhindern wollen, weil es unter den üblichen Unregemäßigkeiten aufgegleist wurde.

Heute gab es einen zweiten Versuch, die Sperre von Playa Vicente zu brechen (beim ersten Versuch vor 10 Tagen schoss die Polizei in die Luft). Es scheint jedoch,  dass die Polizei in Unterzahl war und es mehrere Verletzte auf deren Seite gab.


Hier die letzten drei Berichte:

Retenida uniformada de la Policía Estatal por opositores eólicos en Juchitán
http://quadratinoaxaca.com.mx/noticia/nota,75490/#.UVJdcEZMs1g.twitter

Zitat: »En tanto los integrantes de la Asamblea del Pueblo Juchiteco informaron esta noche que de parte de ellos existen once heridos graves, que son atendidos por sus familiares ante el temor que sean detenidos en hospitales o clínicas«

Se enfrentan policías de Juchitán contra indígenas zapotecas
http://www.excelsior.com.mx/nacional/2013/03/26/891006#.UVJvC9HPD_8.twitter

Deja 22 heridos choque en Juchitán por construcción de parque eólico español
http://www.jornada.unam.mx/ultimas/2013/03/26/23219809-deja-22-heridos-choque-en-juchitan-por-construccion-de-parque-eolico-espanol/

Es gibt Gerüchte (Gerüchte!), dass heute auch das Militär in den Einsatz kam / kommt. Genaueres wissen wir noch nicht. (Wenn dem so wäre, dann können wir wohl davon ausgehen, dass der Investitionschutz zur nationalen Sicherheitsfrage erklärt wird).

Das Projekt (mit geplanten 234 MW das drittgrößte Lateinamerikas) wurde übrigens gestern als "im Bau befindlich" angekündigt, in der spanischen El Diario, und so von der lokalen Presse hier auf der heutigen Titelseite übernommen.

Gas Natural construye en México su primer parque eólico en América Latina
http://www.eldiario.es/economia/Gas-Natural-Mexico-America-Latina_0_114438711.html

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

26.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Zeit: 19:00 Uhr
27.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben