Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Worte von Comandanta Rosalinda in Oventic

News vom 09.08.2003
übersetzt von Dana

  Guten Abend an alle Compañeros und Compañeras Unterstützungsbasen. Männer, Frauen, Kinder, Jugendliche, alte Menschen aller Völker und aller Bezirke der zapatistischen Zonen.

Wir haben uns heute hier an diesem Ort des Treffens versammelt, und ich würde gerne einige Worte an Sie richten, Compañeros und Compañeras.

Heute beweisen wir erneut, dass wir stark genug sind um zu kämpfen, jene die hier sind, genau wie jene, die nicht kommen konnten.

Wir wissen, dass wir bereits 10 Jahre in diesen Kampf Widerstand geleistet haben. Obwohl wir gelitten haben, sind wir dennoch bereit weiterzukämpfen, denn wir wissen, dass wir es können.

Alle zapatistischen Bezirke und Gemeinden haben dies in den letzten 10 Jahren bewiesen, und sie sind gut, großartig, denn sie wissen wie man kämpft und Widerstand leistet. Und wir müssen das weiterhin beweisen, durch unser Kampf und unser Widerstand. Auch wenn uns die schlechte Regierung besiegen möchte, können sie das nicht, denn wir Zapatisten wissen jetzt wie man sich organisiert und arbeitet. Man sieht, dass wir die Kraft haben um für unsere Rechte weiterzukämpfen, und um unsere Autonomie aufzubauen.

Deshalb möchte ich allen Compañeros und Compañeras aller zapatistischen Zonen, aller Völker und Städte in ganz Mexiko und überall auf der Welt sagen, dass sie nicht den Mut verlieren sollen, dass sie sich nicht von den Drohungen und den Verfolgungen der schlechten Regierungen einschüchtern lassen sollen, denn unser Kampf, unser Widerstand, ist bereits sehr gewachsen. Es gibt Compañeros und Compañeras auf der ganzen Welt. The bad government ignores us. So let them just have their stupidity. Because a bad government is never going to let us. The only way to achieve what we need is to organize ourselves well, to be strong in our resistance in Autonomous Municipalities. But, in order to do that work, all of us need to participate, we must all be self-motivated. The women cannot be left behind. Only in that way will our struggle be able to triumph.

Unsere wichtigste Waffe ist jetzt unser Widerstand und unsere Organisation aller Völker. Deshalb lernen wir, wie man unsere Autonomie aufbaut. Wir konnten bereits, unsere autonomen Bezirke überall aufbauen, und wir jetzt haben wir die Juntas der Guten Regierung. Damit sind wir noch ein Schritt weiter. Deshalb ist das der Augenblick um motiviert zu sein. Dies ist die Zeit um noch motivierter zu sein alle Arbeit zu leisten, denn so werden wir unseren Widerstand voranbringen und unsere Autonomie errichten können.

Die schlechte Regierung beachtet uns nicht. Also sollen sie ihre Dummheit behalten. Denn eine schlechte Regierung wird uns niemals in Ruhe lassen. Der einzige Weg um das zu erreichen was wir brauchen, ist uns gut zu organisieren, stark zu sein in unserem Widerstand in den autonomen Bezirken. Aber um diese Arbeiten zu leisten, müssen wir uns alle beteiligen, wir müssen alle motiviert sein. Die Frauen können nicht zurückbleiben. Nur so können wir unseren Kampf gewinnen.

Das ist alles, was ich zu sagen habe. Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit.

Aus den Bergen des mexikanischen Südostens. Für das Geheime Revolutionäre Indigene Komitee — Generalkommando der Zapatistischen Armee der Nationalen Befreiung. Mexiko, 9. August, 2003.

Muchas gracias, compañeros.

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

26.09.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bielefeld, THEATERLABOR im TOR 6, Hermann-Kleinewächter-Str. 4, 33602 Bielefeld

Zeit: 20:00 Uhr
09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben