Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Alerta Düsseldorf: Wir sind wieder aktiv! // Veranstaltungs-Tipps

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 02.10.2014

  ¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf Hallo!

Nach unserer kurzen Verschnauf-Pause planen wir nun schon wieder neue Veranstaltungen: Am 3.11. organisieren wir eine Veranstaltung mit 2 kolumbianischen Aktivistinnen, die über die sozialen Kämpfe in Stadt und Land berichten. hier findet ihr die komplette Ankündigung: Krieg und Frieden in Kolumbien – die Perspektive der Basisbewegungen ... weitere Veranstaltungen sind bereits in Planung.

Bis dahin empfehlen wir euch folgende Veranstaltungen:

- die Veranstaltung »Zwischen Tradition und Widerstand - Mapuche aus Chile berichten von Leben und Kampf in ihren Gemeinden« am 5.10., 16 Uhr im Umweltzentrum Düsseldorf. Dort berichten 2 Mapuche-Aktivisten aus dem Kampf der Gemeinden im Widerstand. Weitere Infos in der Ankündigung weiter unten.

- die Veranstaltung »Karawane für das Gute Leben - Emanzipatorischer Widerstand in Zentralamerika« am 7.10. im Mirker Bahnhof in Wuppertal. Eine Aktivistin berichtet dort über die auch von uns unterstützte Karawane, die Aktivist_inne aus Mexiko und Mittelamerika gerade planen, um lokale Kämpfe in der Region zu verknüpfen. Mehr Infos hier: http://informationsbuero-nicaragua.org/neu/index.php/veranstaltungen/575-karawane-fuer-das-gute-leben

- die Ausstellung »Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen« vom 07.10. bis 25.10. im Foyer der VHS am Hauptbahnhof Düsseldorf - weitere Infos zur Ausstellung findet ihr hier: http://www.duesselfalken.de/antifaschismus/beat-it/#opfernsu

- Konzert des politischen Musik-Kollektivs Bandista aus Istanbul im Haus der Jugend / Düsseldorf, 11.10., ab 18 Uhr politisches Kino mit Dokus über den Gezi-Protest, anschließend Konzert von Bandista. Bandista sind mit ihrem Mix aus Reggae, Balkan, Klezmer, Afrobeats und traditioneller anatolischer Musik und ihren kämpferischen politischen Texten für internationale Solidarität, Vielfalt und gegen Kapitalismus, Sexismus und Rassismus auch Teil der sozialen Mobilisierung rund um die Gezi-Proteste - http://www.funkhauseuropa.de/events/vorschau/bandista114.html // http://www.anti-kapitalismus.org/haydi-barikata-bandista-kommen

- Veranstaltung mit Refugee Aktivist_innen aus Berlin, am 17.10. bei Stay! in Düsseldorf die über die verschiedenen aktuellen Proteste von Geflüchteten und Non-Citizens gegen ihre gesellschaftliche wie institutionelle rassistische Ausgrenzung in Deutschland berichten. Weitere Infos hier: http://www.stay-duesseldorf.de/veranstaltung-mit-refugee-aktivist_innen-aus-berlin/

- Theaterseminar für Frauen »Freude als Teil unserer Realität« am 18. und 19.10. - Ein Wochenende um Theater zu spielen, zu tanzen und einen Platz voller Fantasie zu schaffen. Ziel des Workshops ist es, das Selbstbewusstsein von Frauen mit Migrationshintergrund zu stärken. Leiterin: Mirella Galbati, Schauspielerin und Theaterpädagogin, Anmeldung und weitere Inofs: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt, Kosten: Spende möglich

- Konferenz »Academia Mapuche II: Buen Vivir und Küme Mongen - Was können wir vom »Guten Leben« der Indigenen lernen?« vom 23.- 26.10.2014 im Naturfreundehaus Köln-Kalk: Verschiedene indigene Referenten aus Südamerika werden zu den Konzepten des Buen Vivir, des Küme Mongen (Gutes Leben) bzw. zu dem indigenen Mapuche-Verhaltenskodex Az Mapu referieren, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede herauszuarbeiten. Anhand dieser indigenen Konzepte sollen alternative Lebensweisen aufgezeigt werden. http://mapuchenl.wordpress.com/academia2/

Solidarische Grüße,
Alerta!


Zwischen Tradition und Widerstand - Mapuche aus Chile berichten von Leben und Kampf in ihren Gemeinden

Manuel Chocori und José Heriberto Catrilao, zwei Vertreter (werken) des indigenen Volkes der Mapuche aus Temuco, Chile sind auf Einladung der Regionalgruppe Köln der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) im Oktober 2014 auf Rundreise in Deutschland. Am 5. Oktober um 16 Uhr werden sie im Umweltzentrum Düsseldorf einen Vortrag halten.

Temuco wurde in den vergangenen Jahren öfter zum Schauplatz von Konflikten. Unter anderem wurde dort im Januar 2008 der junge Mapuche-Aktivist Matías Catrileo bei einer Landbesetzung hinterrücks von einem Polizisten erschossen – der bis heute auf freiem Fuß ist. Immer wieder müssen Mapuche Erfahrungen mit rassistischer Diskriminierung, staatlicher Repression sowie politischer Verfolgung und Gefangenschaft kämpfen.

Die beiden Referenten werden über die politische Sichtweise der Gemeinden im Widerstand und über die Legitimierung der verschiedenen Formen der Mobilisierung sprechen. Diese reichen von öffentlichen Protesten über Landbesetzungen bis hin zur Sabotage von Konzernen, die die natürlichen Ressourcen ausbeuten, und zu politischer Gewalt. Sie berichten über ihre Erfahrungen bei der Besetzung von traditionellen Mapuche-Gebieten und über ihren Kampf für einen Wiederaufbau ihrer traditionellen Lebensweise in kultureller, religiöser und wirtschaftlicher Hinsicht. Der Vortrag beschreibt weiterhin die aktuelle politische Situation in Chile unter einer sogenannten sozialistischen Regierung.

Schließlich kommen sie auch auf die Folgen des Widerstands zu sprechen; dazu gehören politische Gefangenschaft, das Leben im Untergrund und Ermordung als Folge von staatlicher Repression.

Der Eintritt ist frei. Nach dem Vortrag gibt es Gelegenheit zu Austausch und Diskussion.


Unsere kommenden Termine:

3.11. –  Krieg und Frieden in Kolumbien – die Perspektive der Basisbewegungen (Doku) - 2 kolumbianische Aktivistinnen des breiten linken Netzwerkes Congreso de los Pueblos ("Versammlung der Bevölkerung") berichten über ihre Kämpfe in Stadt und auf dem Land und die aktuelle Situation im Land (Linkes Zentrum, Corneliusstr. 108, Düsseldorf - ab 19 Uhr Kneipe, ab 19.30 Uhr Vortrag und Diskussion). - weitere Infos.

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail



¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
NEUE MAIL-ADRESSE: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
www.alertaduesseldorf.blogsport.de
www.facebook.com/alertaduesseldorf

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Quelle:  
  http://www.alertaduesseldorf.blogsport.de 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Prinzessinnengärten, Prinzenstraße 35-38, Berlin Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
25.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben