Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Die Dezember-Ausgabe der LN ist erschienen

Lateinamerika-Nachrichten vom 20.12.2014

  Die Dezember-Ausgabe der LN ist erschienenEDITORIAL

// Strategische Komplizen

Guerrero brennt. Seit der Nacht vom 26. September, als die Polizei in dem südmexikanischen Bundesstaat sechs Menschen ermordet und 43 Studenten verschleppt hat, reißen die Proteste nicht ab. Wütende Menschen blockieren den Flughafen von Acapulco, besetzen reihenweise Regierungsgebäude und Parteizentralen und stecken sie teilweise in Brand. Auch in anderen Teilen Mexikos kommt es zu Angriffen auf Staatsund Parteieinrichtungen. Das Land erlebt die schwersten politischen Unruhen seit Jahrzehnten.

Der Zorn der Menschen hat das richtige Ziel: die politische Klasse Mexikos. Die enge Verflechtung von Politik, Justiz, Polizei und organisierter Kriminalität führt zu immer mehr Gewaltexzessen.

[...] weiterlesen


KUBA

»Des Weltfriedens wegen« // Kuba entsendet mehrere hundert medizinische Hilfskräfte nach Westafrika und bietet den USA die Zusammenarbeit an weiterlesen

BRASILIEN

»Auf der Suche nach einem neuen utopischen Horizont« // Dilma Rousseff steht vor
der Herausforderung, mit den sozialen Bewegungen in den Dialog zu kommen

»Dialog mit der Bevölkerung« // Ulisses Manaças von der Landlosenbewegung MST
über die Aussichten für die Bewegung nach den Präsidentschaftswahlen

KOLUMBIEN

Von der Regierung vergessen // Interview zur Menschenrechtssituation in der
isolierten Region um Tumaco

MEXIKO

Ayotzinapa schmerzt // Das gewaltsame Verschwinden von 43 Studierenden im
Bundesstaat Guerrero bleibt unaufgeklärt

»Deutschland trägt seinen Teil zur Militarisierung bei«// Interview mit Carlos
Pérez Ricart von México vía Berlín e. V.

Unterschätztes Risiko // In Mexiko wächst der Widerstand gegen das Fracking als
Extrahierungsform der Gasvorkommen

URUGUAY

Korrekturen statt Revolution // Das uruguayische Linksbündnis erreicht eine Mehrheit im Parlament und hat die besten Aussichten auf das Präsidentenamt

CHILE

»Nur über meine Leiche!« // Interview mit Juana Cuante über den andauernden Kampf der Mapuche im Süden Chiles gegen Wasserkraft und für Gerechtigkeit

IN EIGENER SACHE

Wie funktioniert das LN-Redaktionskollektiv? // Eine Reportage in eigener Sache

Plata oder Pleite // LN braucht Deine Unterstützung

Lange sah es so aus, als ginge die Krise an den LN vorüber, doch nun hat sie zugeschlagen! Sinkende Abozahlen, steigende Kosten und zwei dicke Dossiers haben 2014 dazu geführt, dass wir erstmals das Jahr mit einem satten Defizit abschließen. Deshalb brauchen wir jetzt Deine Unterstützung!

Die Krise im Einzelnen: Unsere Abo-Zahlen sinken langsam, sehr langsam. Das ist einerseits erfreulich, denn die Krise der Printmedien ist weit verbreitet. Andererseits sind sinkende Abo-Zahlen ein Problem: Alles wird teurer. Ihr kennt das. Außerdem haben wir das Gehalt für unsere Bürostelle aus Fairness-Gründen leicht erhöht. Deshalb müssen wir im ersten Schritt die seit 2006 unveränderten Abo-Preise anheben. Wir tun das sehr, sehr ungern, doch ab 2015 müssen wir für das Jahres-Abonnement 47,50 Euro berechnen.

Allein über die bisherigen Abos können wir die LN aber nicht langfristig sichern. Bis Ende 2015 benötigen wir 15.000 Euro, um das diesjährige Defizit auszugleichen und die Zeitschrift im nächsten Jahr im bisherigen Umfang weiterzuführen. Deshalb brauchen wir jetzt Unterstützung: BITTE SPENDE AN DIE LN.

UNTERSTÜTZE UNS MIT EINER SPENDE:

Für einmalige, große oder kleine Spenden bitte auf folgendes Konto überweisen:

Kontoinhaber: Lateinamerika Nachrichten e.V.
GLS Bank
IBAN: DE 35 4306 0967 1122027900
BIC: GENODEM1GLS
Kontonummer: 1122 027 900
BLZ 430 609 67

Als gemeinnütziger Verein stellen wir gerne Spendenbescheinigungen aus!


PERU

Wenn ein Unternehmen zum Staat im Staat wird // Interview mit der Menschenrechtsaktivistin Ruth Luque Ibarra über die Bergbaupolitik im peruanischen Espinar

BOLIVIEN

Ausgleich statt Radikalität // Eine Analyse zum erneuten Wahlsieg von Präsident Evo Morales

ARGENTINIEN

Verlasst die Städte! // In Argentinien stellt Lehmbau einen neuen Trend dar

NICARAGUA

Stadtgärten in Nicaragua // Initiative sorgt für Ernährungsvielfalt

SOLIDARITÄT

Kaffeekrise in Chiapas // Der Pilz la roya führt zu immensen Ernte-Ausfällen. Zapatistische
Kooperativen sind stark betroffen, die Gegenmaßnahmen kostspielig


MUSIK

»Musik ist unsere wichtigste Waffe« // Interview mit dem Garífuna-Sänger Aurelio Martinez


LITERATUR

Wegweiser zur kulturellen Integration Mittelamerikas // Die Anthologie Zwischen Süd und Nord zeigt Alltag und Anormalität zwischen Panama und Guatemala

Die Erinnerung der Geschichtslosen // Feindliche Welt, der zweite Teil von Luiz Ruffatos Romanzyklus Vorläufige Hölle, ist nun auf deutsch erschienen

Das Geld des Piloten // Der kolumbianische Autor Juan Gabriel Vásquez erzählt in seinem neuen Buch von der Drogengewalt aus zwischenmenschlicher Perspektive


PROBEABO

// 3 Ausgaben für 10 Euro
// endet automatisch

// oder als Einzelausgabe für 4,50 Euro zuzügl. Porto

// bestellen unter: abo (AT) LN-Berlin PUNKT de   oder übers Webformular

[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Quelle:  
  http://www.lateinamerikanachrichten.de/index.php?/archiv/ausgabe/486.html 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Oktober 2021 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Die nächsten Termine

05.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

06.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

07.11.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

03.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

04.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online

05.12.2021
Warning

Ort-Detailangaben:
virtuell, online