Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Außer der Reihe: 18.3. - Blockupy

 

Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier - Lets Take Over The Party!

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 05.03.2015

  Blockupy: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier - Lets Take Over The Party!

Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier feierlich eröffnen. Eingeladen sind politische und wirtschaftliche Eliten der Europäischen Union - die Hauptverantwortlichen für die soziale Verwüstung in Griechenland, Spanien und anderen Ländern, für das Sterbenlassen an den Außengrenzen der EU, für die Ausbeutung der Gesellschaften des Globalen Südens.

Aber daran und an Sparpolitik und Verarmung gibt es nichts zu feiern! Tausende von Menschen aus der ganzen EU werden daher die Straßen rund um die EZB blockieren und dieses Event der Macht und des Kapitals unterbrechen. Wir werden ihre Party übernehmen und sie in einen Ausdruck des transnationalen Widerstands verwandeln!

Sie wollen Kapitalismus ohne Demokratie, wir wollen Demokratie ohne Kapitalismus!

Blockupy: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier - Lets Take Over The Party!07:00 BLOCKADEN RUND UM DIE EZB
14:00 KUNDGEBUNG AM RÖMER
17:00 DEMONSTRATION VOM RÖMER BIS ZUM OPERNPLATZ

Mehr Infos findet ihr auf der Website des Blockupy-Bündnisses - dort findet ihr auch den Aufruf auf Deutsch und Spanisch.

Seid dabei - kommt mit uns am 18.3. nach Frankfurt!
Abfahrt der Busse zur Blockade am 18.3. um ca. 3:00 Uhr ab Düsseldorf; Rückfahrt aus Frankfurt am selben Tag - Tickets bekommt ihr hier.

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf


Kommende Termine:

18.3. - Blockupy: Transnationale Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier - Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier feierlich eröffnen. Aber es gibt nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung - Blockiert mit uns dieses Event der Macht und des Kapitals! - weitere Infos

26.3. - »Drogenkrieg, Staatsverbrechen und Massenproteste - Mexiko ein halbes Jahr nach der Verschleppung von 43 Studierenden aus Ayotzinapa/Guerrero« - Während die mexikanische Regierung versucht, zur Tagesordnung aus Korruption, Repression und neoliberalem Ausverkauf zurückzukehren, gehen die breiten Proteste gegen die systematische Gewalt von Polizei und Drogenkartellen weiter. Mit Video-Ausschnitten und Inputs wollen wir die bisherigen Entwicklungen darstellen, die aktuelle Situation schildern und auch deutlich machen, was das Massenverbrechen vom 26.9. mit deutscher Politik zu tun hat. (Butze Kneipenkollektiv, Weißenburgstr. 18, Düsseldorf; Beginn: 19.30 Uhr) - weitere Infos.

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail

28.3. - »Lebend habt ihr uns sie genommen, lebend wollen wir sie wieder!« - Soli-Kundgebung für die 43 verschleppten Studierenden aus Ayotzinapa, ihren Angehörigen und den Massenprotesten in Mexiko. (Düsseldorf Innenstadt, Beginn: 13 Uhr) - weitere Infos folgen.


¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
NEUE MAIL-ADRESSE: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
www.alertaduesseldorf.blogsport.de
www.facebook.com/alertaduesseldorf

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Quelle:  
  http://www.alertaduesseldorf.blogsport.de 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back August 2018 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben