Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Ausverkauf staatlicher Kulturinstitutionen

Poonal vom 18.11.2003

  (Montevideo, 14 November 2003, comcosur-poonal).- Der mexikanische Präsident Vicente Fox wurde heftig kritisiert, nachdem er bekannt gegeben hatte, dass in Zukunft Steuern für Bücher, Zeitungen und Zeitschriften erhoben werden sollen. Zudem will die Regierung einen Großteil der staatlichen Kulturinstitutionen privatisieren. So beispielsweise Filmstudios und Nachrichtenagenturen.

Manche der Gegner sehen darin eine "verschärfte Invasion der nordamerikanischen Kultur auf Kosten der eigenen Wurzeln". Etliche Kulturarbeiter protestierten deshalb vor dem Kongress gegen den Haushaltsplan. Auch die Nachrichtenagentur "Notimex" soll verkauft werden. Einer der ehemaligen Direktoren sagte: "Jetzt sieht es so aus, dass uns alle internationalen Agenturen ihre Informationssichtweise aufzwingen, die Mexikaner werden durch diese Agenturen erfahren, was in der Welt passiert".

Die Regierung setzt auf Kostensenkungen. Fox will auch das Mexikanische Filminstitut, den Träger der nationalen Filmproduktion, privatisieren. Zudem sollen noch andere Studios verkauft und Kulturschulen nicht mehr finanziell unterstützt werden. Die Nationale Filmakademie meint in einer Erklärung: "Der Angriff auf unsere Filmkunst hat zum Ziel, dass die nationale Filmproduktion ausradiert und die Interessen des kommerziellen nordamerikanischen Kinos unterstützt werden sollen."


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben