Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Attacke v. Bundespolizei und Armee gegen die indig. Gem. Santa M. Ostula

 

Gemeinsames Kommuniqué von CNI und EZLN

Kommunique vom 21.07.2015

  Gemeinsames Kommuniqué von CNI und CCRI-GC des EZLN
zur Attacke von Bundespolizei und Armee gegen die indigene Gemeinde Santa María Ostula

An die indigene Nahua-Gemeinde von Santa María Ostula, Aquila, Michoacán
An die Sexta Nacional und Internacional
An die Völker Mexikos und der Welt


21. Juli 2015

Angesichts des gewalttätigen Vorgehens vom 19. Juli 2015 gegen die indigene Gemeinde Santa María Ostula – durch ein großes Kommando aus Policía Federal Preventiva (Bundespolizei), Secretaría de la Defensa Nacional (Bundesheer), Secretaría de Marina (Bundesmarine), in denen der Comandante der Policía Comunitaria (autonome Gemeinde-Polizei), Cemeí Verdía Zepeda, festgenommen wurde und durch Bundessoldaten DER ZWÖLFJÄHRIGE JUNGE EDILBERTO REYES GARCÍA – MIT EINEM SCHUSS INS GESICHT – ERMORDET WURDE, sowie das sechsjährige Mädchen Yeimi Nataly Pineda Reyes, Edith Balbino Vera, Delfino Antonio Alejo Ramos, 17 Jahre, Horacio Valladares Manuel, 32 Jahre, José Nicodemos Macías Zambrano, 21 Jahre, und Melesio Cristino Dirzio, 60 Jahre, verletzt wurden …, angesichts dessen:

MACHEN WIR ÖFFENTLICH:

Die kriminelle Handlung der oben genannten Armee- und Polizei-Verbände und ihre Komplizenschaft mit dem organisierten Verbrechen, konkret: Los Caballeros Templarios, um den Eroberungskrieg, der seit Jahren gegen die indigene Nahua-Gemeinde Santa María Ostula entfesselt wurde, zu eskalieren, mit dem Ziel ihr Land zu besetzen, im Interesse von transnationalen Bergbau-und Tourismus-Konzernen, als Strafe, dass besagte Gemeinde sich gewagt hat, ihre Ländereien wieder zurück zu gewinnen, die man ihnen zuvor geraubt hatte, als Strafe, dass sie sich verteidigt gegen das organisierte Verbrechen, das heutzutage als paramilitärischer Arm des mexikanischen Staates dient, indem sie ihr Recht auf Leben geltend macht.
Das Motiv dieser kriminellen Geschehen besteht in nichts anderem, als den kapitalistischen Eroberungskrieg gegen Ostula, gegen die Pueblos Originarios und indigenen und nicht-indigenen Gemeinschaften in diesem Land voranzutreiben.

WIR FORDERN GLEICHFALLS:

  1. Die sofortige, bedingungslose Freilassung des Comandante Cemeí Verdía Zepeda und die Rücknahme der bestehenden Anklagen gegen ihn
  2. Die Bestrafung der Befehlshaber und Mitglieder der Militär- und Polizeiverbände, die den Jungen Edilberto Reyes García ermordeten und Comuneros aus Ostula verletzten und schlugen
  3. Die Respektierung der Ländereien der Gemeinde Ostula, die durch ausländische Bergwerk-Unternehmen wie Ternium – mit Unterstützung der Schlechten Regierung in geheimer Absprache mit dem organisierten Verbrechen – geraubt werden sollen
  4. Das Lebend-Wieder-Auftauchen der sechs verschwunden gemachten Comuneros, sowie die Bestrafung der intellektuellen und tatsächlichen Mörder der 33 Comuneros von Ostula, die in den letzten vier Jahren umgebracht wurden – in ihrem Kampf um die Verteidigung ihrer Freiheiten und ihres Lands
  5. Die Anerkennung und gesicherte Garantien für die Arbeit der Policía Comunitaria der indigenen Gemeinschaft Santa María Ostula
Zum Schluß rufen wir die internationale Gemeinschaft und die Brüder und Schwestern der Sexta Nacional und Internacional auf, weiterhin aufmerksam zu sein, was zukünftig passieren wird im Gebiet der indigenen Gemeinschaft von Santa María Ostula, und sich ihrem Kampf und ihren Forderungen in Solidarität anzuschließen.

Hochachtungvoll
Juli 2015

Niemals mehr ein Mexiko ohne uns
Congreso Nacional Indígena.
Comité Clandestino Revolucionario Indígena – Comandancia General del EZLN.

 Quelle:  
  http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2015/07/24/gemeinsames-kommunique-von-cni-und-ccri-gc-des-ezln-zur-attacke-von-bundespolizei-und-armee-gegen-die-indigene-gemeinde-santa-maria-ostula/ 
 

 Twitter  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Mai 2018 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Die nächsten Termine

27.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

29.05.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights  (ECCHR) , Zossener Straße 55-58, Aufgang D, 5. Stock, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
21.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

22.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

23.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

24.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben