Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Südmexiko-Newsletter September 2015

Direkte Solidarität Chiapas vom 27.09.2015

  Liebe Mexico Solidarische

In diesem kurzen Newsletter möchten wir euch auf die nächsten Veranstaltungen hinweisen sowie an den traurigen Jahrestag der Ereignisse von Iguala, Guerrero, erinnern.

VERANSTALTUNGEN
Filmvorführung Ayotzinapa: Chronik eines Staatsverbrechens
Fr, 25.9. 19 Uhr, RAF-ASZ, Flüelastrasse 54, Zürich
Mexikanisches Essen, Film, Solibar

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


https://www.facebook.com/MexicanosSuizaPaz/photos/a.146934552057497.38473.123627654388187/896830620401216/?type=1&theater

Sa, 26.9. Basel, 16.00 Uhr, Union/Oberer Saal, Klybeckstr. 95
anschliessend Demo am 19.00 am Marktplatz in Basel

Sa, 26. September 2015
Strassenaktionen zum Jahrestag der 43 verschwundenen Studenten aus Ayotzinapa in Basel, Bern und Zürich

Weitere Infos:
http://www.amnesty.ch/de/aktuell/veranstaltungen/mittelland-und-wallis/aktion-jahrestag-des-verschwindens-von-43-mexikanischen-studenten

Weitere Solidaritätsaktionen für Ayotzinapa:
http://alertaduesseldorf.blogsport.de/2015/09/14/ayotzi-aktionen/

Grüne Megaprojekte und die indigene Bevölkerung in Oaxaca, Mexiko
mit Sara Mendez, Codigo DH, und Philipp Gerber, Projektverantwortlicher Mexiko von medico international schweiz

Do, 1. Oktober 2015, 19 Uhr, Zürich, Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Fr, 2. Oktober 2015, 19.15 Uhr, Bern, Politforum Käfigturm, Marktgasse 67

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Infos:
https://chiapas.ch/aktion1.php?id=50

MEXIKO
Schwere Vorwürfe belasten mexikanische Staatsanwaltschaft im Fall von Ayotzinapa

Die interamerikanische Menschenrechtskommission richtet schwere Vorwürfe an die mexikanische Generalstaatsanwaltschaft. Beweise im Fall der 43 verschwundenen Studenten seien von der Regierung absichtlich vernichtet worden, so zum Beispiel ein Überwachungsvideo, welches die Auseinandersetzungen zwischen Polizei und den Studenten zeigte.

Weiterlesen:
https://amerika21.de/2015/08/126560/pgr-vernichtet-beweismittel

Bericht von Amnesty International:
http://www.amnesty.ch/de/laender/amerikas/mexiko/dok/2015/verschwundene-in-mexiko-expertenbericht-wirft-schlaglicht-auf-inkompetenz-der-regierung

Hintergrundbericht auf junge Welt:
https://www.jungewelt.de/2015/09-09/021.php

Hintergrundbericht von IPS, einer Nachrichtenagentur aus Deutschland:
http://ipsnews.de/index.php/news/576-mexiko-untersuchung-ueber-schicksal-verschleppter-studenten-beginnt-wieder-bei-null


Quelle:
Direkte Solidarität mit Chiapas/Café RebelDía:
Quellenstrasse 25, 8005 Zürich

Spenden für Direkte Solidarität mit Chiapas
Zur Spendeninformation


Café RebelDía
fein-fair-bio
Quellenstrasse 25
8005 Zürich

Für Deinen täglichen Aufstand!
Verkaufsstellen in der Schweiz


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
Zur Ankündigung der Neuauflage


https://chiapas.ch/
soli AT chiapas PUNKT ch



Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Quelle:  
  https://chiapas.ch/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 81

Veranstaltungskalender

back Juni 2021 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Die nächsten Termine

24.06.2021