Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Zur Erinnerung: Am Samstag - 20 Jahre CAREA

Geburtstagsparty - Berlin New Yorck im Bethanien - Info-VA/Konzerte/DJANES

CAREA e.V. vom 13.10.2015

  Liebe Freund*innen von CAREA!

Wir möchten Euch zu einer fiesta einladen:

CAREA kann in diesem Jahr auf 20 Jahre Solidaritätsarbeit mit Guatemala und Mexiko zurückblicken. Das möchten wir mit einem rauschenden Fest feiern!

Wir beginnen mit einem kleinen Festakt mit zwei kurzen Vorträgen zur Menschenrechtsarbeit von CAREA in Guatemala und Mexiko. Danach laden wir ein zu Musik, Tanz und leckeren Getränken!

Wann: 17:10.2015
Festakt/Vorträge: 18:30h
Konzerte/Party: 21:00h
Ort: New Yorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin

Lageplan − Übersicht
Lageplan − Detail


Eintritt: Spendenempfehlung 5€ + X

Wir freuen uns, wenn Du mit uns feierst!

20 Jahre CAREA
20 Jahre CAREA
Unseren Geburtstag wollen wir feiern und dazu auch einen Blick auf die Geschichte Careas werfen.

Denn auf zwanzig Jahre Solidaritäts- und Menschenrechtsarbeit blickt mensch schließlich nicht alle Tage zurück. Wir freuen uns, wenn Ihr am 17. Oktober ins New Yorck im Bethanien kommt und mit uns feiert.

Um 18:30 Uhr beginnen wir mit einem kleinen Festakt mit und Cocktailempfang! und kurzen Vorträgen zur Arbeit von CAREA in Mexiko und Guatemala. Anschließend laden wir dann ein zu Musik, Tanz und leckeren Getränken im Rahmen unserer CAREA Soliparty! -> Siehe hierzu http://carea-menschenrechte.de/home/carea-wird-zwanzig & https://www.facebook.com/events/1499116660413031/

Themen der Vorträge ab 18:30 Uhr werden folgende sein:

Die Anfänge unserer Arbeit in Guatemala

1992 schlossen die guatemaltekischen Bürgerkriegsflüchtlinge im Exil ein Abkommen mit der Regierung über die Rückkehr in ihre Heimat – unter der Bedingung, dass sie zu ihrem Schutz von Internationalen Beobachter*innen begleitet werden. Kurze Zeit später schon reisten die ersten CAREAs nach Guatemala aus. Doch die Aufarbeitung des Völkermords und der Verbrechen der Militärdiktaturen verliefen zäh. Im Jahr 2000 reichte ein Zusammenschluss von Überlebenden daher Klage ein, um die Täter*innen in Guatemala zur Rechenschaft zu ziehen und endlich eine gesellschaftliche Aufarbeitung zu erzwingen. Wieder forderten sie zu ihrem Schutz Internationale Begleiter*innen. Der mutige und ausdauernde Kampf der Zeug*innen zeigte 2013 einen Erfolg. Der ehemalige Diktator Ríos Montt wurde von einem guatemaltekischen Gericht wegen Völkermord für schuldig erklärt. Das Urteil wurde inzwischen allerdings wieder aufgehoben und sowohl die Zeug*innen als auch Aktivist*innen in anderen Kontexten erfahren heftige Repression. Die Internationale Begleitung wird daher nach wie vor stark angefragt.

Unsere Arbeit in Mexiko

Nicht nur in Guatemala, sondern auch in Mexiko werden Aktivist*innen aufgrund ihrer Arbeit bedroht und angegriffen. In Folge des Aufstands der Zapatist*innen in Chiapas 1994 kam es dort zu einer massiven Repressionswelle durch das mexikanische Militär und Paramilitärs. Auf Anfrage der betroffenen Gemeinden sendet CAREA daher seit 1998 Menschenrechtsbeobachter*innen nach Chiapas. Neben dem Schutz durch die Beobachter*innen haben die Zapatist*innen dabei auch das Ziel, die Erfahrungen ihrer widerständigen Praxis an die Beobachter*innen weiterzugeben. Nach ihrer Rückkehr leisten die Beobachter*innen Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland und engagiern sich ehrenamtlich.

In den beiden Vorträgen lassen wir die Entwicklungen, Herausforderungen und Erfolge der Arbeit CAREAs in Guatemala und Chiapas Revue passieren.

Hinweis: chiapas.eu garantiert nicht für die Richtigkeit der Karten.

 Quelle:  
  http://www.carea-menschenrechte.de/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
19.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr