Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Film zur Escuelita

Filmtipp vom 13.11.2015

  LA LIBERTAD SEGÚN L@S ZAPATISTAS ist ein authentisches und aktuelles Film- Dokument, das zeigt, wie eine ganze Gesellschaft in ihrer Autonomie auf Kollektiven, Kollektivität und kollektiver Arbeit basiert. Der Film selbst ist kollektives Produkt und Ausdruck dieser gesellschaftlichen Arbeit.

Das Video wird von Youtube eingebettet. Beachten Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Erlauben Sie die Anzeige vom Youtube-Inhalten auf dieser Seite
durch Klick auf den Play-Button.



Dieser Film ist ein authentisches und aktuelles Dokument, selbst produziert von den fünf zapatistischen Caracoles – den befreiten Gebieten – und ihren Kollektiven in Chiapas, im Südosten Mexikos.

Die Freiheit – gemäß der/den Zapastistas – meint den Aufbau ihrer eigenen autonomen Strukturen, gemäß ihrer Notwendigkeiten, ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Diese filigrane Struktur von Autonomie wird in ihrem Film genauestens vorgestellt: in der Gesundheitsversorgung, in den eigenen Schulen, den »Räten der guten Regierung« (der Selbstverwaltung und eigenen Gerichtsbarkeit), der kollektiven Arbeit und Selbstversorgung der einzelnen zapatistischen Gemeinschaften und Dörfer, der Organisierung der Frauen- Kollektive und ihrer Partizipation an jeglicher politischer und gesellschaftlicher Arbeit. Die Freiheit – gemäß der/den Zapatistas – ist die Schaffung einer Autonomie jenseits einer zentral-staatlichen, kapitalistischen Intervention.

Wohlgemerkt: Es geht hier um Autonomie – nicht um Separatismus.

Dieser Film ist Teil des »Lehrmaterials« der »Escuelita Zapatista«, der »kleinen zapatistischen Schule« in Chiapas im Südosten Mexikos, an der zum ersten Mal 1.700 Menschen aus aller Welt im August 2013 teilnehmen konnten.

kollektiv produktion berlin/ colectivo malíntzin

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
19.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr