Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Proteste gegen die Bildungsreform in Mexiko

Interview 10 min.

freie-radios.net 15.12.2015

  In Mexiko gibt es seit drei Jahren gewerkschaftlichen Widerstand gegen die Bildungsreform. In dieser sind im wesentlichen Privatisierungen, eine Beschneidung sozialer Rechte und eine stärkere Bewertung der Leistung der Lehrkräfte vorgesehen. Letzte Woche spitzte sich die Auseinandersetzung aufgrund der obligatorischen Evaluierung der Lehrkräfte deutlich zu. Viele Lehrkräfte haben sich dafür entschieden die Evaluierungen zu boykottieren. In Chiapas kam es dabei auch zu heftigen Protesten gegen die neoliberale Reform, wobei auch ein junger Grundschullehrer ums Leben kam. In zahlreichen Bundesstaaten versucht die Regierung unter Einsatz von tausenden Bundespolizisten und Spezialeinheiten ein Ende der Proteste durchzusetzen. Wir sprachen darüber mit dem amerika21-Journalisten Philipp Gerber.

 Link  
  Proteste gegen die Bildungsreform in Mexiko (10 min.)


 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Januar 2020 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

25.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Katholisch-soziale Akademie, FRANZ HITZE HAUS, Kardinal-von-Galen-Ring 50, D-48149 Münster

Zeit: bis 15 Uhr
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
14.05.2020
15.05.2020
16.05.2020
17.05.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
18.06.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020