Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Twitter

twitter.com/chiapas98

Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken zu MX

News vom 22.12.2015

  Siehe anbei.

Die Bundesregierung windet sich bei der Frage nach dem ausstehenden Abkommen zur Polizeizusammenarbeit:

Sie beabsichtige »grundsätzlich«, die entsprechenden Verhandlungen mit Mexiko fortzuführen, aber: Ein Unterzeichnungstermin für das Sicherheitsabkommen ist derzeit nicht vorgesehen. Der aktuelle Entwurf sehe vor, »dass die Zusammenarbeit der Vertragsparteien in allen Bereichen nach Maßgabe ihres innerstaatlichen Rechts erfolgt. Damit ist aus deutscher Sicht eine Kooperation bei drohenden Menschenrechtsverletzungen grundsätzlich ausgeschlossen.« (Frage 6) Eine unabhängige Kontrolle des Abkommens als völkerrechtlicher Vertrag im Sinne von Art. 59 Abs. 2 Satz 1 Grundgesetz finde durch den Bundestag statt (Frage 7). Dennoch wird der Text des Abkommens vor Unterzeichnung nicht veröffentlicht (Frage 8).

 Anhang  
  Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken zu MX


Zum Thema Rüstungsexporte:
Rüstungsexportwert seit Jahresbeginn bis 31. Oktober 2015 bei 6,743 Millionen Euro.

[i] Hinweis: Chiapas98 ist ein ehrenamtliches, nicht-kommerzielles Projekt. Sollten Sie nachweislich die Urheberrechte an einem der von uns verwandten Bilder haben und nicht damit einverstanden sein, dass es hier erscheint, kontaktieren Sie uns bitte, wir entfernen es dann umgehend.

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Tierra y Libertad Nr. 82

Veranstaltungskalender

back Juli 2021 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31