Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Zapatistische Kaffeekooperativen und neuer Kolumbien-Kaffee ...

... vom CRIC aus dem Cauca

Aroma Zapatista vom 02.02.2016

  Liebe Leute,

hier kommen ein paar Infos zum Stand bei den zapatistischen Kaffeekooperativen sowie zum neuen Kaffee von der indigenen Bewegung/CRIC aus dem Cauca in Kolumbien.

Wie einige von euch bereits mitbekommen haben, haben wir Kontakt zur interessanten indigenen Bewegung im Cauca / CRIC (Regionaler Rat der Indigenen im Cauca) in Südwest-Kolumbien aufgenommen, um deren Kaffee langfristig ins Sortiment aufzunehmen.

Im Februar 2015 waren wir erstmals vor Ort im Cauca, um die Bewegung persönlich kennenzulernen. Wir haben uns mit mehreren Personen der CRIC getroffen, vor allem mit Mitgliedern der CENCOIC: eine Kooperative der CRIC, die u.a. den Kaffee-Export organisiert. Wir konnten verschiedenen Regionen besuchen und haben so einen ersten Einblick vom Kaffeeanbau sowie der Struktur und beeindruckenden Organisierung des CRIC bekommen. Es war merkbar, dass die indigene Bewegung schon seit vielen Jahren organisiert ist: sie haben sich bereits im Februar 1971 zusammengeschlossen und den CRIC gegründet, um gegen Ausbeutung und Unterdrückung und für die Anerkennung ihrer Selbstorganisation und Kultur kämpfen. Vieles erinnert an die zapatistische Bewegung und wir freuen uns darauf, die Bewegung näher kennenzulernen.

Nach der Rückkehr sind wir die zahlreichen notwendigen Schritte angegangen, um den Rohkaffee nach Hamburg zu importieren. Im November ist der Rohkaffee schließlich in Hamburg angekommen und seit Mitte Dezember steht er frisch geröstet in unserer Bodega in Hamburg-Wilhelmsburg.

Natürlich soll der kolumbianische Kaffee keine Konkurrenz zum zapatistischen Kaffee sein! Wir sehen ihn als Ergänzung und freuen uns, wenn wir dazu beitragen können, eine weitere interessante Bewegung hierzulande bekannter zu machen und unterstützen zu können. Wir hoffen, dass beide Kaffees ihre »Fans« finden.

Im Anhang findet ihr weitere Infos zum kolumbianischen Kaffee sowie ein Interview. In der Januar-Ausgabe der gwr gibt es zudem einen Artikel über den CRIC:
http://www.linksnet.de/de/artikel/32791

Auch wird unsere Internetseite Schritt für Schritt mit weiteren Infos über den CRIC gefüllt werden.

Zu den zapatistischen Kaffeekooperativen:

Die Situation bei den Kooperativen der compas zapatistas bleibt leider auch in diesem Jahr schwierig, auch wenn es momentan so aussieht als wenn die Maßnahmen gegen den Roya-Pilz anschlagen und die Ernte in diesem Zyklus 2015/2016 ein wenig besser ausfällt. Leider ist dieses aber schwer vorherzusagen - letztes Jahr sah es auch erst besser aus und dann hat der Pilz doch noch mal einiges zerstört. Es wird auf jeden Fall noch einige Jahre dauern bis der Royapilz komplett bekämpft ist, die neu angepflanzten Kaffeebäume Früchte tragen und die Compas zur vorher gewohnten Kaffee-Erntemenge zurückkehren.

Wie ihr wisst, haben wir 2014/2015 eine Spendenkampagne zur Bekämpfung der Roya gestartet. Die Kooperativen haben sich sehr gefreut und bedanken sich bei allen Spender_innen, die sie in der schwierigen Situation unterstützt haben! Von den Spendengeldern, die wir und andere Gruppen aus dem europäischen Soli-Kaffeenetz überbracht haben, konnten Spritzpistolen, verschiedene natürliche Spritzmittel und Aufzuchtbeutel für Kaffeesetzlinge gekauft werden sowie Seminare durchgeführt und Transportkosten bezahlt werden.

Soweit erstmal - wenn ihr Fragen habt, schreibt uns gerne!

Liebe Grüße
Dorit

für das Kaffeekollektiv Aroma Zapatista
www.aroma-zapatista.de

 Anhang  
  Infoblatt CRIC-Kaffee


Video-Clip mit Bildern u.a. vom Kaffeeanbau von unseren Kooperativen aus Chiapas:

Das Video wird von Youtube eingebettet. Beachten Sie die Datenschutzerklärung von Google.

Erlauben Sie die Anzeige vom Youtube-Inhalten auf dieser Seite
durch Klick auf den Play-Button.




Kaffeekollektiv Aroma Zapatista eG
Am Veringhof 11 - 21107 Hamburg
www.aroma-zapatista.de
Telefon: 040 / 28 78 00 15
Steuer Nr. 41 / 701 / 03977
Ust-IdNr. DE282124447
GfRS-Kontrollstelle: DE-ÖKO-039

 Quelle:  
  https://www.aroma-zapatista.de 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2018 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Die nächsten Termine

13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben