Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Grundlagen der Radioarbeit - Workshop vom 4. bis 6. November in Berlin

 

Radio selber machen? Eigene Audiobeiträge erstellen?

ONDA vom 20.09.2016

  Der Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. bietet auch in diesem Jahr einen Kompakt-Workshop zu den Grundlagen der Radioarbeit an.

Programm



  • Community Radios in Lateinamerika und Deutschland
  • Sprechen fürs Radio
  • Schreiben fürs Radio
  • Interviewführung und Aufnahmetechnik
  • Digitaler Schnitt mit dem Freeware-Programm Audacity
ONDA LogoIn der Kabine in unseren Kreuzberger Büroräumen werden Interviews geführt, Moderationen aufgenommen und geschnitten, Töne bearbeitet und Sendungen gebaut. Alle zwei Wochen entsteht hier das onda-info. Mal berichten wir über die Friedensverhandlungen in Kolumbien, mal laden wir Menschenrechtler_innen aus Mexiko ins Studio ein oder suchen nach den neuesten Beats aus Argentinien.

ONDADie halbstündige Magazinsendung mit Themen aus Politik und Kultur in Lateinamerika kann mit einem Klick auf unserer Homepage angehört oder heruntergeladen (www.npla.de/onda) werden. Zahlreiche nichtkommerzielle Sender im deutschsprachigen Raum übernehmen das Programm, Schulen und Nichtregierungsorganisationen setzen die Beiträge für die Bildungsarbeit ein.

Klingt spannend? Jetzt habt ihr die Möglichkeit das Handwerkszeug zu lernen, um selbst Radio zu machen. Gern könnt ihr danach auch mit der Redaktion eigene Beiträge für die Sendungen des onda-info produzieren.

Wann: Freitag 4.11.: 16 bis 19:30 Uhr Samstag 5.11. und Sonntag 6.11.:jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Wo: Freitag + Samstag: Tagungsraum der Stiftung Nord-Süd-Brücken Greifswalder Str. 33a 10405 Berlin Sonntag: in den Räumen des Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. Köpenickerstr. 187/188 10997 Berlin

Teilnahmebeitrag: 25 €. Bitte bezahlt bar beim Workshop.

Bitte schickt mit eurer Anmeldung eine kurze Vorstellung mit und gebt im Betreff »Radioworkshop« an. Konzipiert ist der Workshop für Personen, die keine oder wenig journalistische Kenntnisse haben. Die Teilnehmer_innenzahl ist auf 16 Personen beschränkt.

Anmeldungen und Rückfragen per E-Mail an: Kristin Gebhardt: E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

Die Zu- bzw. Absagen erfolgen spätestens bis zum 24.10.2016

Zum Reinhören: Ein Beitrag aus unserer Serie "Fokus Menschenrechte. Lateinamerikanische Stimmen für eine nachhaltige, inklusive und gerechte Entwicklung"

Argentinische Radiokollektive trotzen rückschrittlicher Medienpolitik
Von Jessica Zeller und Christian Rollmann

ONDA Workshop

Von 2009 bis 2015 hatte Argentinien ein neues, fortschrittliches Mediengesetz. Doch bereits kurz nach seinem Amtsantritt Ende vergangenen Jahres erklärte der rechtskonservative Präsident Mauricio Macri wesentliche Teile des Gesetzes per Dekret für ungültig.Seitdem liegt das Projekt, das die Medienlandschaft Argentiniens demokratisieren sollte, auf Eis. Ungeachtet dessen streiten Medienaktivistinnen und -aktivisten weiterhin für ihr Recht auf Kommunikation. Sie machen freies, selbstbestimmtes Radio, bauen die Infrastruktur dafür und sorgen Tag für Tag für eine Medienkultur von unten. Hören

Mehr über Freie Radios in Argentinien erfahrt ihr im Infoblatt Community Radio: Argentinien von Viviana Uriona.

Infoblätter über Community Radio gibt es auch zu Brasilien, Bolivien, Chile, Deutschland (auch auf spanisch), Ecuador, El Salvador, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua und demnächst auch zu Peru.

Der Workshop wird gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst. Gefördert wird er auch von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ

 Quelle:  
  https://www.npla.de/aktuelles/radio-selber-machen-eigene-audiobeitraege-erstellen/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back November 2017 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Die nächsten Termine

25.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Am Felde 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 15:00 Uhr
28.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Saal W3, Nernstweg 3, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben