Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Widerstand gegen Bergbauprojekte im Isthmus von Tehuantepec

Poonal vom 12.10.2016

  (Mexiko-Stadt/Berlin, 12. Oktober 2016, poonal).- »Das Land gehört uns, nicht ihnen«, brachte es ein Gemeindevertreter auf den Punkt. Etwa 500 Personen aus sieben Landkreisen, die zur Region Isthmus von Tehuantepec im Bundesstaat Oaxaca gehören, beschlossen in einer Versammlung in dem Ort San Pedro Tapanatepec ein Bündnis  gegen Bergbauprojekte. Neben zahlreichen Gemeindeautoritäten waren auch viele einfache Bauern und Bäuerinnen, Fischer*innen und Viehzüchter*innen anwesend. Künftig soll ein Komitee für die Regionale Gegenwehr gegen den Bergbau im Isthmus von Tehuantepec die Bevölkerung informieren und organisieren.

In den zurückliegenden Jahren hat die Bundesregierung fünf Bergbaukonzessionen an drei kanadische Konzerne in der Region vergeben. Die Ausbeutung der Bodenschätze im Tagebau auf einer konzessionierten Fläche von insgesamt 30.000 Hektar soll in Kürze beginnen. Die Gegner*innen der Vorhaben machen geltend, bei der für 50 Jahre geltenden Konzessionsvergabe nicht gefragt worden zu sein. Sie fürchten unter anderem eine Zerstörung der Vegetation mit negativen Folgen für die Wasserspeicherung in der Region sowie eine Vergiftung der Wasserreserven. Auf der Versammlung wurde auch das Arbeitsplatzargument zurückgewiesen, dass Regierung und Konzerne oft anführen. Im Vergleich zur Beschäftigung in der regionalen Landwirtschaft falle das Angebot im Tagebau nicht ins Gewicht (detaillierte Informationen auf Spanisch).

cc by-sa Widerstand gegen Bergbauprojekte im Isthmus von Tehuantepec von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Quelle:  
  https://www.npla.de/poonal/widerstand-gegen-bergbauprojekte-im-isthmus-von-tehuantepec/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Die nächsten Termine

13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
M1, Mokrystr. 1, Hamburg-Wilhelmsburg

Ort: Hamburg
Zeit: 14:00 Uhr
08.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstraße 2, Hamburg-St. Pauli

Ort: Hamburg
Zeit: 18:30 Uhr