Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Zapatistas / Honduras

¡Alerta! - Lateinamerika Gruppe Düsseldorf vom 15.11.2016

  Hallo!

Die Zapatistas (EZLN) und der Congreso Nacional Indigena (CNI), das mexikoweite Netzwerk widerständiger indigener Gemeinden und Organisationen, die Selbstverwaltung praktizieren, hat in Mexiko und weltweit mit einem neuen Vorschlag für Aufsehen gesorgt: Sie diskutieren und entscheiden gerade intern, ob sie 2018 gemeinsam eine indigene Frau als unabhängige Kandidatin zur Präsidentschaftswahl in Mexiko aufstellen wollen. Der komplette Vorschlag sieht vor, dass jede der im CNI organisierten Organisationen und Gemeinschaften eine Frau und einen Mann als Deligierte für einen sogenannten Indigenen Regierungsrat bestimmt, dieser soll dauerhaft arbeiten und aus seiner Mitte eine Sprecherin wählen. Diese wird neben ihrer Rolle als Sprecherin auch als Präsidentschaftskandidatin aufgestellt. [Weiterlesen...]

In Honduras hat nun eine unabhängige internationale Expert_innen-Gruppe, die Grupo Asesor Internacional de Personas Expertas (GAIPE), ihre Arbeit aufgenommen. Sie will eine unabhängige Analyse des Mordes an Berta Cáceres (COPINH, Honduras) sowie des versuchten Mordes an Gustavo Castro (Otros Mundos, Chiapas) am 2. März 2016 durchführen. Diese Initiative wird von zivilgesellschaftlichen Organisationen in Honduras und weltweit getragen - die honduranische Regierung ist der Forderung von Bertas Familie, COPINH sowie vielen weiteren Menschen und Organisationen bisher nicht nachgekommen, eine solche Expert_innen-Gruppe zuzulassen. Weitere Informationen zur GAIPE findet ihr hier auf Deutsch, Englisch und Spanisch, sowie auf der Website von GAIPE.

Auch aus Deutschland wird es bald erneut eine Honduras Delegation verschiedener Organisationen und Gruppen geben, die sich dort mit widerständigen Organisationen und Menschenrechtsverteidiger_innen solidarisch austauschen und die alternative Berichterstattung über die Situation in Honduras hier in Deutschland durch ihre Reise stärken werden. Diese Reise ist daher sehr wichtig. Momentan wird zur finanziellen Unterstützung der Delegation aufgerufen. Hier könnt ihr weitere Informationen finden und spenden. Informationen zu den bisherigen Honduras Delegationen und ihrer wichtigen dauerhaften Info-Arbeit findet ihr auch auf ihrer Website.

Ebenfalls rufen wir dazu auf, funktionierende Smartphones oder andere Handys und digitale Kameras, die die Möglichkeit haben, Fotos und Videos zu machen, sowie Zubehör (Speicherkarten, Ladegeräte, USB-Anschlüsse) für unsere Compas von COPINH/Honduras zu spenden. Die Smartphones und Kameras sollen in den Gemeinden, die in COPINH organisiert sind, dazu dienen, dass lokale Medienteams Berichte über die Anliegen der Gemeinde zu erstellen sowie Angriffe gegen die Gemeinde oder Menschenrechtsverletzungen zu dokumentieren. Weitere Infos zu dieser Sammelaktion findet ihr hier. Die Smartphones und Kameras können zu unserer Veranstaltung am 7.12. mitgebracht werden bzw. vorher bei uns abgegeben werden (meldet euch dazu bei E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt).

Solidarische Grüße,
¡Alerta!


Unsere Veranstaltungen:

18.11. - Widerständig und bedroht: Die Autonome Kommunale Polizei in Mexiko (Vortrag und Diskussion mit Nestora Salgado, Kommandantin der Autonomen Polizei)
7.12. - Stimmen des Widerstands – unterwegs in Mittelamerika (Videos, Input, Diskussion mit Momo, Teilnehmerin der Mittelamerikanischen Karawane für das Gute Leben der Menschen im Widerstand)


¡Alerta! – Lateinamerika Gruppe Düsseldorf
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
http://alertaduesseldorf.blogsport.de
www.facebook.com/alertaduesseldorf

 Quelle:  
  http://www.alertaduesseldorf.blogsport.de 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Oktober 2018 forward
S M D M D F S
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Die nächsten Termine

20.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
w29, Waldemarstrasse 29, 10999 Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 12−19 Uhr
25.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79, 50823 Köln

Ort: Köln
Zeit: 18:00 Uhr
29.10.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
08.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58 (Aufgang D), 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr
09.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
11.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
3001 Kino, Schanzenstraße 75, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
13.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Große Brunnenstr. 72 Hinterhaus, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
14.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V., Nernstweg 32 – 34, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:00 Uhr
15.11.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 19:30 Uhr