Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Augenzeugenberichte Guadalajara

News vom 01.07.2004

  Hier einige Berichte von waehrend der Demo am letzten Freitag in Guadalajara Festgenommenen und Augenzeugen:

ein Maedchen, 18 Jahre, aus Monterrey/Mexiko: "Nach wir am ersten Ort, zu dem sie (die Polizisten) uns brachten, angekommen waren, befahlen sie uns, uns zu setzen und die Maenner mussten sich abseits mit dem Gesicht nach unten auf den Boden legen, die Haende im Nacken und mit gekreuzten Beinen. Sie wurden geschlagen und ein Polizist stellte sich auf einen von ihnen und trat ihm in den Ruecken, ich hab zugesehen. Danach haben sie sie gefragt, ob sie auf Toilette gehen wollten, ins Zimmer, in dem Hochbetten standen und vier oder fuenf Polizisten betraten das Zimmer mit ihnen. Drinnen haben sie sie geschlagen und was weiss ich, was noch und man hoerte Schreie bis dahin, wo wir Frauen waren. Und sie haben sie gegen die Schliessfaecher gestossen und die Jungs kamen weinend raus, mit offenen Beinen, die Polizisten mit dem Reissverschluss des Overall offen, sich die Boxer zurechtrueckend und mit offener Hose, bis dahin reichten ihre Schweinereien, dass ein Junge unaufhoerlich weinend aus dem Raum kam, mit offenen Beinen direkt zum Doktor ging, sich nicht setzen konnte und der Doktor hat mit den Polizisten zusammen gelacht... Sie haben uns auf den Boden gesetzt, und waehrend all dem haben sich die Polizisten ueber uns lustig gemacht, uns psychisch gefoltert, wir haben die Nacht sitzend verbracht, wir durften uns nicht hinlegen. Sie haben uns kein Essen gegeben, nur Wasser. Wir sind zum Klo, wann sie es wollten. Sie brachten Essen fuer die Polizistinnen, baten es uns an, und einige sagten ja. Dann assen sie ihr Essen und lachten uns aus..."

ein Mann aus Monterrey/Mexiko: "Nach der Demo hab ich einen Bus genommen und nach zwei Blocks bestiegen zwei Jungs den Bus — die beiden 16 oder 17 Jahre alt. Ein Block weiter hielten einige Polizisten den Bus an und befahlen autoritaer und sehr agressiv, die Tueren zu oeffnen, waehrend sie auf den Bus einschlugen und den Fahrer und die Insassen schreiend beschimpften. Die Leute wollten nicht, dass ihnen geoeffnet wurde, alle total erschrocken. Als ihnen geoeffnet wurde, betraten ca. fuenf Polizisten den Bus und sagten diesen Jungs, dass sie aussteigen sollten und kaum hatten sich diese bewegt, fingen sie (die Polizisten) an, sie feste mit den Schlagstoecken auf die Koepfe zu schlagen und als sie unter den Schlaegen zu Boden fielen, traten sie sie und schlugen sie erneut mit den Knueppeln. Alle Leute waren hysterisch, die Kinder begannen zu weinen und die ein oder andere Person erhielt Schlaege aufgrund der Aggression im Bus. Sie befoerderten die beiden vom Bus auf die Strasse und auf dem Polizeipickup schlugen sie sie weiter..."

noch einer aus Monterrey: "Meine Freunde wurden in der Naehe der Uni von Guadalajara festgenommen... zwischen 9.30 und 10.00 Uhr nachts... Wir waren in einer Taco-Bude, als die Polizei ankam... Ein Freund half mir aus dem Zentrum rauszukommen und ihn nahmen sie nicht mit, weil er sagte, er sei aus Guadalajara..."

jemand aus Guadalajara/Mexiko: "Ich erhielt Erlaubnis vom Ministerio Publico, um dem Festgenommenen x Essen zu bringen und er erzaehlte mir, dass er gezwungen worden ist, Sachen zu Protokoll zu geben und zu unterzeichnen, die er nicht gemacht hat und er sagte mir, dass sie ihn ihn die Rippen geschlagen haben und in den Magen, er war moralisch zerstoert und traurig..."

zwei Frauen: "Sie brachten uns je zu zweit in verschiedene Zimmer, wo sie uns auszogen und uns zwangen, Kniebeugen zu machen... gegen die Maenner gab es koerperliche Gewalt... gegen die Frauen psychischen Druck..."

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

26.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Zeit: 19:00 Uhr
27.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben