Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko auf Beobachtungsmission

Mexiko-Koordination vom 08.04.2017

  (Mexiko-Stadt, 08. April 2017, poonal).- In der zweiten Märzhälfte bereiste eine Beobachter*innendelegation des 15 Organisationen umfassenden Netzwerks »Deutsche Menschenrechtskoordination Mexiko« das Land, um sich in zahlreichen Gesprächen einen Überblick über die aktuelle Menschenrechtslage zu verschaffen. Zum Abschluss des Besuches wies Carola Hausotter, die Koordinatorin des Netzwerks, auf einer Pressekonferenz in Mexiko-Stadt darauf hin, dass der mexikanische Staat so gut wie alle internationalen Menschenrechtsvereinbarungen und -Verträge unterschrieben und ratifiziert habe. »Aber es ist nicht zu beobachten, dass er sie umgesetzt hat«.

Für das Netzwerk drückte sie die »enorme Besorgnis« über permanente und generalisierte Menschenrechtsverletzungen im Land sowie Bestrebungen mexikanischer Autoritäten aus, sozialen Bewegungen und sozialen Protesten mit »raffinierten« Kriminalisierungsformen zu begegnen.

Einsatz für Freilassung von Damián Gallardo und Enríque Guerrero



Konkret setzte sich die Beobachtermission zudem für die Freilassung der beiden im Mai 2013 verhafteten Menschenrechtsverteidiger Damián Gallardo und Enríque Guerrero ein. In diesem Sinne hatte sich bereits 2014 die UNO-Arbeitsgruppe zu willkürliche Verhaftungen geäußert. Beide Männer sitzen in einem Hochsicherheitsgefängnis im Bundesstaat Jalisco ein und sind übereinstimmenden Berichten nach häufigen Schikanen ausgesetzt. Nachdem die Gefängnisbehörden die Missions-Mitglieder 7 Stunden warten ließ, konnten diese am 27. März mit den Gefangenen sprechen.

Dem deutschen Netzwerk gehören unter anderen amnesty international sowie die kirchlichen Hilfswerke Brot für die Welt und Misereor an.

Website der Koordination http://www.mexiko-koordination.de/

 Quelle:  
  https://www.npla.de/poonal/deutsche-menschenrechtskoordination-mexiko-auf-beobachtungsmission/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Januar 2019 forward
S M D M D F S
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Die nächsten Termine

22.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:30 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Latinokino, NewYorck 59 im Bethanien, Mariannenplatz 2

Ort: Berlin
Zeit: 19:30 Uhr
25.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Antifa Enternasyonal Café  in der Rote Flora, Am Schulterblatt, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 20:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Antifa Enternasyonal Café, Rote Flora, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 20:00 Uhr
26.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Newcomer Café, Rostock hilft, Budapester Str. 16, Rostock

Ort: Rostock
Zeit: 19:00 Uhr
27.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 20:00 Uhr
28.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
NewYorck im Bethanien, Mariannenplatz 2a, Berlin-Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 20:00 Uhr
30.01.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Internationalistisches Zentrum, Riesaer Str. 32, Dresden

Ort: Dresden
Zeit: 18:00 Uhr
02.02.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
leo:16 Kollektivkneipe, Herwarthstraße 7, Münster

Zeit: 19:00 Uhr
04.02.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Internationales Zentrum, Koblenzerstr. 17, Frankfurt/M.

Zeit: 19:00 Uhr