Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Aktualisierung Erdbebengebiet Oaxaca: Verzweiflung, Wut, Solidarität

Direkte Solidarität Chiapas vom 30.09.2017

  Ende September, etwas mehr als drei Wochen nach dem Erdbeben vom 7. 9. muss die Bevölkerung im Isthmus von Tehuantepec nicht nur mit immer neuen Nachbeben leben, sondern auch mit starken Regenfällen, die am Samstag 23. 9. eingesetzt haben. Seither hat es starke Überschwemmungen gegeben, insbesondere in der Stadt Juchitán, wo rund 50’000 Leute obdachlos sind. Die Menschen, die grösstenteils auf den Strassen vor ihren zerstörten Häusern oder in Herbergen leben, schwanken zwischen Verzweiflung und Wut.

Unverständnis und ärger kommt auf, wenn von den Behörden die Rede ist. Die zivilen Behörden sind vielerorts völlig überfordert, oft ganz abgetaucht. Tausende Sicherheitskräfte aller Couleur patrouillieren, schwer bewaffnet, aber kaum in der direkten Hilfe zu sehen. Die oppositionelle Gruppierung Vollversammlung von San Dionisio del Mar berichtet von den Versuchen der Regierung und des Militärs, sie zu vereinnahmen. Zum Beispiel eröffnete das Militär ein neues Camp mit Zelten und lädt die Bevölkerung ein, sich dort einzufinden, aber das Camp befindet sich in einer Rasensportanlage am tiefstgelegenen Ort der Gemeinde, wo das Regenwasser hinfliesst. Oder die Präsidentin schenkt den Oppositionellen einen Grill für die Gemeinschaftsküche. Aber da sie kein Gas haben und auch kein Geld dafür, haben sie den einfach zurückgegeben. Hingegen wurden in ihrer Gemeinschaftsküche zwei traditionelle Öfen gebaut, mit denen sie ihre traditionellen Gerichte kochen. Die Herberge der Vollversammlung in diesem Dorf, eingerichtet im besetzten Gemeindezentrum, funktioniert gut und bietet Schutz für mehrere Hundert Personen.

Die Gemeinschaftsküchen sind auch in vielen anderen Gemeinden und in der Stadt Juchitán ein zentraler Bestandteil des improvisierten Lebens geworden. Einige sind von Regierungsstellen, die meisten jedoch von den Nachbarn aufgebaut mit Hilfe der unzähligen Sachspenden aus der Bevölkerung: »Wenn die Leute etwas zu essen haben, dann dank der Solidarität, wenigsten an Essen fehlt es uns nicht«, meint ein Aktivist von Juchitán. Würde das fehlen, dann wäre die Situation noch um einiges dramatischer, meint er. Unsere Solidarität mit Oaxaca und Chiapas ist weiterhin von grösster Dringlichkeit, um die sozialen Strukturen vor Ort zu stärken, damit sie gemeinsam eine Perspektive aus dieser Katastrophe heraus entwickeln können.

Bislang konnten wir dank eurer Hilfe 2100 Fr sammeln, um die Bemühungen von Codigo DH in Oaxaca und insbesondere im Isthmus zu unterstützen. Wir bleiben dran. Herzlichen Dank!


Stichwort: Erdbeben Oaxaca
Direkte Solidarität mit Chiapas, 8004 Zürich
IBAN: CH66 0900 0000 3452 9800 6
BIC: POFICHBEXXX (Bern).
Bank: PostFinance AG, Mingerstrasse 20, 3030 Bern


Quelle:
Direkte Solidarität mit Chiapas/Café RebelDía:
Quellenstrasse 25, 8005 Zürich

Spenden für Direkte Solidarität mit Chiapas
Zur Spendeninformation


Café RebelDía
fein-fair-bio
Quellenstrasse 25
8005 Zürich

Für Deinen täglichen Aufstand!
Verkaufsstellen in der Schweiz


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
Zur Ankündigung der Neuauflage


https://chiapas.ch/
soli AT chiapas PUNKT ch

 Quelle:  
  https://chiapas.ch/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2019 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Die nächsten Termine

24.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Brot für die Welt, Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung, Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19.00 bis ca. 21.30 Uhr
28.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Galerie Olga Benario, Richardstraße 104, 12043 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 10 − 18 Uhr
29.09.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Garten der Welt, Ecke Grimm-/Wissmanstraße, Köln-Ehrenfeld

Ort: Köln
Zeit: 15:00 Uhr
29.11.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 29.11.−1.12.2019
17.01.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 17.−19.1.2020
14.02.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 14.−16.2.2020
24.04.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 24.−26.4.2020
22.05.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 22.−24.5.2020
19.06.2020
Warning

Ort-Detailangaben:
Seminar-Ort wird noch bekannt gegeben

Zeit: 19.−21.6.2020