Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

[Südmexico-Soli-Newsletter] Juli 2018

Direkte Solidarität Chiapas vom 10.07.2018

  MEXIKO

Wahlen


Erstmals seit 1940 wurde in Mexiko ein linker Präsident gewählt: Andrés Manuel Lopez Obrador gewinnt die Wahlen. Claudia Sheinbaum von MORENA wird die erste Präsidentin von Mexiko Stadt.

Viele Linke und soziale Bewegungen sind vorsichtig optimistisch, denn einige Personen im neuen Kabinett haben progressive Ideen, andere hingegen deuten eher auf Kontinuität hin, mit sozialdemokratischem Mäntelchen.

Weiterlesen:
https://www.rosalux.de/publikation/id/39059/

Wahlsieger in Mexiko bereitet Übergang vor, Gewalt bei Lokalwahlen

Weiterlesen:
https://amerika21.de/2018/07/206079/mexiko-wahlen-lopez-obrador-uebergang

John Holloway: Wut sucht Alternative

Weiterlesen:
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/wut-sucht-alternative

Die Zapatistas sagen: Sie können den Vorarbeiter wechseln, der Grossgrundbesitzer bleibt der gleiche.

Weiterlesen:
https://desinformemonos.org/podran-cambiar-capataz-finquero-sigue-siendo-ezln/


CHIAPAS

Communiqué von Moises und Galeano und Aufruf zum CompARTE 2018: Für das Leben und die Freiheit (6. - 9. August, im Caracol Morelia)


Die EZLN ruft ebenfalls zu einem Treffen aller auf, die den Indigenen Regierungsrat (CIG) unterstützen. Gefeiert werden soll auch das 15jährige Jubiläum der zapatistischen Caracoles.

Weiterlesen (bislang nur auf Spanisch):
http://enlacezapatista.ezln.org.mx/2018/07/05/convocatoria-a-un-encuentro-de-redes-de-apoyo-al-cig-al-comparte-2018-por-la-vida-y-la-libertad-y-al-15-aniversario-de-los-caracoles-zapatistas-pintale-caracolitos/

Gelder für den Wiederaufbau nach dem Erdbeben vom September von den »Geber- Organisationen« an unlautere Bedingungen geknüpft



Weiterlesen:
http://www.jornada.com.mx/2018/06/28/sociedad/035n1soc


GUERRERO

Rückschlag für die Aufklärung vom Fall Ayotzinapa


Im Juni hat erstmals auch ein mexikanisches Bundesgericht die damals unter dem Generalstaatsanwalt Jesús Murillo Karam begonnenen, unseriös geführten, Untersuchungen »zerpflückt« und eine Wahrheitskommission vorgeschlagen. Dasselbe schlug letztes Jahr eine unabhängige Interamerikanische Untersuchungskommission vor, welche von Mexiko zurückgewiesen wurde.

Nun hat ein Bundesrichter von Tamaulipas die Gründung einer neuen Wahrheitskommission auf unbestimmte Zeit suspendiert. Die Eltern der verschwundenen Studenten kündigen an, weiter nach ihren Söhnen zu suchen.

Weiterlesen:
https://desinformemonos.org/suspenden-tiempo-indefinido-creacion-comision-verdad-e-investigacion-del-caso-ayotzinapa/


OAXACA

19. Juni 2016 - Nochixtlán: Straflosigkeit und offene Wunden 2 Jahren danach



2 Jahre nachdem 8 Personen in Nochixtlán umgebracht wurden, fordert die UNO die Wahrheit und Gerechtigkeit für die Opfer

Das Büro des Hohen Kommissariats für Menschenrechte der UNO in Mexiko beurteilt es als äusserst beunruhigend, dass »der mexikanische Staat in verschiedenen Erklärungen die Bevölkerung und Demonstrierenden beschuldigte, und sich bislang weigerte, die Verantwortung der Behörden für die schmerzhaften Ereignissen zu übernehmen«, bei denen 8 Personen in einer Polizeiaktion ums Leben kamen, als eine Strassensperre aufgelöst werden sollte. Die Forderung nach Wahrheit, Gerechtigkeit und Entschädigung sei immer noch hängig.

Weiterlesen auf Spanisch:
http://www.sinembargo.mx/18-06-2018/3430439
https://educaoaxaca.org/la-minuta/2600-nochixtl%C3%A1n,-a-dos-a%C3%B1os-de-la-masacre,-impunidad-y-heridas-abiertas-video.html?idU=1

Video (Span., 17 min.):
https://www.facebook.com/periodicelreloj/videos/1614388332007388/


MEXIKO

Konzessionen für bisher geschützte Gewässer in Mexiko


Der scheidende Präsident von Mexiko, Enrique Peña Nieto, hat kurz vor der Präsidentschaftswahl vom vergangenen Sonntag zehn Dekrete zur Freigabe von 300 bisher geschützten Wassereinzugsgebieten unterzeichnet. Experten befürchten Einschränkungen des Rechts auf Wasser und die Ausbeutung des Rohstoffs durch die Privatwirtschaft mit gravierenden Folgen für Mensch und Umwelt. Die neu auszustellenden Konzessionen betreffen 55 Prozent der mexikanischen Flüsse und Seen und sollen bis zu 50 Jahre gelten.

Weiterlesen:
https://amerika21.de/2018/07/206080/regierung-wasser-konzessionen-mexiko


HINWEISE

Philipp Gerber:

Das Aroma der Rebellion: Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko


Einblick in den entbehrungsreichen Alltag indigener Gemeinden und die spannenden Prozesse innerhalb einer Kooperative
Aktualisierte Ausgabe mit Vorwort zur Neuauflage als e-Book
ISBN 978-3-95405-010-9, 196 Seiten, e-Book-Ausstattung: epub,
https://www.unrast-verlag.de/neuerscheinungen/das-aroma-der-rebellion-197-197-detail

Neuer Film über JournalistInnen in Mexiko: »No se mata la verdad« (Die Wahrheit kann man nicht töten).


Demnächst lancieren die MacherInnen des Dokumentarfilms über Ayotzinapa, »;Mirar morir«, eine Crowdfunding-Kampagne; andere Unterstützungsformen und Filmvorführungen sind ebenfalls erwünscht.

Trailer ansehen:

Das Video wird von Vimeo eingebettet. Beachten Sie die Vimeo-Datenschutzerklärung.

Erlauben Sie die Anzeige vom Vimeo-Inhalten auf dieser Seite
durch Klick auf den Play-Button.


Quelle:
Direkte Solidaritaet mit Chiapas
Postfach 8616
8036 Zürich, SUIZA

Chiapas - Unterstützungsverein!
Mitgliedschaft für 60.- / Jahr
http://www.chiapas.ch/aktion5.php


Café RebelDía
fein-fair-bio
Eglistrasse 25
8004 Zürich

Bio-Arabica-Kaffee der zapatistischen Kooperative Mut Vitz
Für Deinen täglichen Aufstand!


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
http://www.chiapas.ch/index.php?artikel_ID=511


http://www.chiapas.ch
soli AT chiapas PUNKT ch
Tel/Fax: +41-44-400 45 69
PC: 34-529800-6

 Quelle:  
  http://www.chiapas.ch/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juli 2018 forward
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Die nächsten Termine

24.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Prinzessinnengärten, Prinzenstraße 35-38, Berlin Kreuzberg

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
25.07.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben