Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Protest-Aktion: Nein zur Zensur von Radio Insurgente!

Gruppe B.A.S.T.A. vom 21.07.2006
Gruppe B.A.S.T.A.

  Bitte beteiligt Euch an der beigefügten Protestaktion. In der Mail findet Ihr
1. Hintergrundinformationen,
2. Protestbrief auf Deutsch uns
3. Protestbrief auf Spanisch inkl. Emailadressen zum Verschicken.

Die Hintergrund-Information findet ihr hier.

Protestbrief auf Deutsch

NEIN ZUR ZENSUR IN MEXIKO!

Die Administration der Internetseite Enlacezapatista informierte uns, dass Subcomandante Marcos nicht am wöchentlichen Programm von Radio Insurgente in Zusammenarbeit mit dem Programm Política de banqueta der Volksfront-UNIOS teilnehmen konnte.

Die Regierung von Präsident Fox, das Regierungsministerium, das Bundeswahlinstitut sowie die Abgeordneten- und Senatorenkammer bedrohten den Eigentümer der Station und verboten ihm, dass Subcomandante Marcos weiterhin sein Radioprogramm präsentiert. Dies ist ein Akt von Zensur, den wir energisch verurteilen.

Ein weiteres Mal demonstrierten die Regierung, die politischen Parteien und Institutionen, dass der vermeintliche Rechtsstaat, den die von Oben ständig in den Mund nehmen, nicht existiert.

Hier in Europa werden wir weiterhin die Bevölkerung, die Presse, die Unternehmen, die politischen Institutionen und den Tourismussektor über die Repression gegen Aktivistinnen und Aktivisten der Anderen Kampagne informieren.

Wir verlangen Meinungsfreiheit! Es lebe Radio Insurgente! Schluss mit der Repression in Mexiko! Freiheit für die politischen Gefangenen!

Es lebe die Andere Kampagne!

Mit freundlichen Grüßen,
[Unterschrift]

Protestbrief Spanisch

NO A LA CENSURA EN MÉXICO!

La administración de la página electrónica de Enlacezapatista nos informó que el Subcomandante Marcos no pudo asistir al programa semanal de Radio insurgente, en colaboración con el programa Política de banqueta del Frente del Pueblo-UNIOS.

El gobierno del presidente Fox, su Secretaría de Gobernación, su Instituto Federal Electoral, la Cámara de Diputados y la de Senadores, amenazaron al dueño de la estación y le prohibieron que el Subcomandante Marcos siguiera presentando su programa radial. Eso es un acto de censura que condenamos enérgicamente.

Una vez más gobierno, partidos políticos e instituciones demostraron, que el supuesto estado de derecho con el que los de arriba se llenan la boca, no existe.

Aquí en Europa seguimos informando a la población, la prensa, las empresas, las instituciones politicas y al sector del turismo sobre la represión contra los y las activistas de La Otra Campaña.

EXIGIMOS LIBERTAD DE EXPRESIÓN! VIVA RADIO INSURGENTE! ALTO A LA REPRESIÓN EN MÉXICO! LIBERTAD A L@S PRES@S POLITIC@S!

Viva La Otra Campaña!

Atentamente,
[firma]

E-mail Adressen
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt
E-Mail-Adresse versteckt; JavaScript wird zur Anzeige benoetigt

 Quelle:  
  http://www.gruppe-basta.de/ 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Dezember 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31