Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

FIAN-Presse-Erklärung zu Gespräch mit Fox

News vom 01.02.2003

  Der mexikanische Staatspräsident hat heute bei einem Treffen mit Menschenrechtsorganisationen aus Deutschland erklärt, dass im Falle des Arbeitskonfliktes Euzkadi-Continental die in México geltenden Arbeitsgesetze durchgesetzt werden. "Wir werden in diesem Fall sehr sorgfältig darauf achten, dass die Arbeitsrechte respektiert werden".

Bei dem Treffen hatten die internationale Menschenrechtsorgansiation FIAN und die Entwicklungsorganisation Germanwatch ihre Sorge über den Fall Euzkadi-Continental gegenüber dem Präsidenten vorgestellt. Im Dezember 2001 hatte der deutsche Reifenkonzern Continental das Euzkadi-Werk im mexikanischen Bundesstaat Jalisco illegal geschlossen und 1164 Arbeiter entlassen. Seit über einem Jahr sind nun die betroffenen Familien ohne Einkommen, viele von ihnen wissen nicht mehr, wovon sie ihren täglichen Lebensunterhalt bestreiten sollen.

"Die Haltung des Präsidenten ist aus unserer Sicht erfreulich", sagte Martín Wolpold-Bosien, Koordinator für Zentralamerika und México bei FIAN International nach dem Gespräch. "Die Verletzung der in Mexiko geltenden Arbeitsrechte ist in diesem Fall offenkundig. Eine konsequente Anwendung der geltenden Rechtslage in diesem Fall, wie es jetzt der Präsident angekündigt hat, führt notwendigerweise zu einer Zahlung der seit Dezember 2001 vorenthaltenen Gehälter, sowie zu der Wiedereinstellung der entlassenen Arbeiter oder zumindest zu einer angemessenen Entschädigung derselben".

Weitere Informationen bei:

Joachim Vorneweg/FIAN-Deutschland
Tel.: 02323 9192664
E-Mail: j.vorneweg-AT-fian.de

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juni 2017 forward
S M D M D F S
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Die nächsten Termine

25.06.2017
27.06.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Uni-Bielefeld

Zeit: Uhrzeit nicht bekannt
03.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
FDCL, Gneisenaustraße 2a, Veranstaltungsraum im FDCL / Mehringhof, 3. Aufgang, 5.Stock, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr
05.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung e.V., Sebastianstr. 21, 10179 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19.30   22 Uhr
06.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
Fischmarkt, Hamburg

Ort: Hamburg
Zeit: 16:00 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Seidlvilla, Nikolaiplatz 1B, 80802 München

Zeit: 19:00 Uhr
21.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben

Ort: Hamburg
22.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben

Ort: Hamburg
23.07.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern bekannt gegeben

Ort: Hamburg