Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Chiapas-Oaxaca Newsletter, Juni

Direkte Solidarität Chiapas vom 28.05.2007
Direkte Solidarität mit Chiapas

  Die geplanten Strukturreformen der Regierung Calderón bringen immer mehr Leute in Rage:

Mexico

Die "Reform" des Sozialversicherungsgesetzes, de-facto die Abschaffung der Renten, stösst auf anwachsenden Widerstand. Am nächsten Freitag, 1. Juni, wird der dritte mexikoweite Streiktag der Gewerkschaften innerhalb eines Monats stattfinden. Insbesondere die LehrerInnen mobilisieren dazu.

Chiapas

Ein Dekret der Calderon- Regierung verfügt "aus gemeinnützigen Gründen" die Enteignung einer Bodenfläche von 14.960 Hektar "auf dem Gebiet der Lakandonengemeinde" in Ocosingo, Chiapas, zwecks der "Anlage eines neuen Schutzgebietes für die natürlichen Ressourcen, und zu deren Schutz, Erhalt, Restauration und nachhaltiger Nutzung". Mehr zum Protest dagegen unter:

Neuer Enteignungserlass in der Selva Lacandona sorgt für Proteste
https://www.chiapas.eu/news.php?id=2462

Oaxaca

Ein Jahr nach Beginn des Protestzyklus in Oaxaca brodelt es weiter. Am 14. Juni jährt sich die Repression gegen den LehrerInnenstreik, die APPO mobilisiert für diesen Tag zu einer Megamarcha. Zur Situation heute in Oaxaca siehe den exzellenten Artikel von Gerold Schmidt:

Schnellkochtopf mit Explosionsgefahr: der mexikanische Bundesstaat Oaxaca
https://chiapas.ch/

sowie auf Spanisch mit Schwerpunkt APPO und die bevorstehenden Lokalwahlen den Artikel von Luis Hernandez Navarro:

APPO, PRD y elecciones en Oaxaca
https://chiapas.ch/info3.php

Ausserdem: Der Bericht zur Oaxaca-Reise der Menschenrechtskommission CCIODH inkl. Photos und DVD ist bei uns für 20.- erhältlich. Im Juli/August werden weitere compas aus Oaxaca in der Schweiz weilen, bei Interesse an Veranstaltungen mit ihnen meldet Euch per mail.

Guerrero

Der Kampf um das Staudammprojekt La Parota (17.000 Hektaren Landüberflutung, 25.000 Personen müssten umgesiedelt werden) geht in die nächste Runde: Wie im Mai-Newsletter berichtet (https://chiapas.ch/?artikel_ID=801&start=0&j=10" target="_blank) versuchen Regierung und Elektritätswerke, durch fingierte Gemeindeversammlungen eine Zustimmung der betroffenen Bevölkerung zu erhalten. Doch nach einem ersten Versuch am 6. Mai scheiterte auch der zweite am 20. Mai: Die gut organisierten GegnerInnen schafften es, die Versammlungen zu verhindern, ohne dass es zu grösseren gewaltsamen Zusammenstössen kam. Die GegnerInnen wurden begleitet von der zivilen Beobachtungsmission "La Parota 2007", an der rund 30 Menschenrechtsorganisationen teilnehmen. Lokale und nationale Regierungen haben trotz Militarisierung der Region das Militär nicht gegen die opponierende Bevölkerung eingesetzt. Die Elektrizitätswerke munkelten in den vergangenen Tagen, das Projekt könnte vollständig scheitern, viele Arbeitsplätze und schon getätigte Investitionen würden verloren gehen ...

México: hacia una consulta previa en La Parota
http://www.biodiversidadla.org/content/view/full/32474

Kriminalisierung und Straflosigkeit

San Salvador Atenco, ein Jahr danach

Straflosigkeit und Kriminalisierung sozialer Proteste. Kurzes Sipaz- Dossier (deutsch) mit nützlichen Links unter: http://www.sipaz.org/fini_deu.htm

UND HIER:

antidot − Wochenzeitung gut gestartet

Unser aller antidot erscheint seit Mai regelmässig, das wöchentliche, erfrischend geniessbare "Gegengift" ist JETZT abonnierbar unter: http://www.antidot.ch/

16. Juni Bern: 3. Grossdemo "wir sind die schweiz": grundrechte für alle!

Gesamtschweizerische Grossdemonstration gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus Am Flüchtlingstag, 16. Juni 2007, 13.30 Uhr, in Bern. Mehr: http://www.sosf.ch/cms/front_content.php?idcatR2

Direkte Solidaritaet mit Chiapas | Postfach 8616 | 8036 Zürich, SUIZA

Chiapas − Unterstuetzungsverein! Mitgliedschaft für 60.− / Jahr
https://chiapas.ch/aktion5.php


Quelle:
Direkte Solidarität mit Chiapas/Café RebelDía:
Quellenstrasse 25, 8005 Zürich

Spenden für Direkte Solidarität mit Chiapas
Zur Spendeninformation


Café RebelDía
fein-fair-bio
Quellenstrasse 25
8005 Zürich

Für Deinen täglichen Aufstand!
Verkaufsstellen in der Schweiz


Das Buch zum Kaffee: "Das Aroma der Rebellion."
Zapatistischer Kaffee, indigener Aufstand und autonome Kooperativen in Chiapas, Mexiko.
Zur Ankündigung der Neuauflage


https://chiapas.ch/
soli AT chiapas PUNKT ch

 Quelle:  
  https://chiapas.ch/ 
 

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Februar 2019 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28    

Die nächsten Termine

29.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

30.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

31.03.2019
Warning

Ort-Detailangaben:
Kommune Waltershausen (Nähe Erfurt), Thüringen

26.04.2019
27.04.2019
28.04.2019
16.05.2019
17.05.2019
18.05.2019
19.05.2019