Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Bush will vom Kongress 500 Millionen US-Dollar für »Plan México«

Poonal vom 30.10.2007

  (Buenos Aires, 23. Oktober 2007, púlsar-poonal).- Der US-amerikanische Präsident George Bush hat beim Kongress die Bewilligung von 500 Millionen US-Dollar beantragt, um den "Plan México" in Kraft zu setzen. Mit dieser Initiative sollen der Drogenhandel und das organisierte Verbrechen in Mexiko bekämpft werden. Bush beantragte weitere 50 Millionen US-Dollar für die Region Zentralamerika. Insgesamt sollen in den "Plan México" 1,4 Milliarden US-Dollar investiert werden.

Dana Perino, Sprecherin des Weißen Hauses, sagte, das Ziel sei "die Gefahren des Drogenhandels sowie das internationale Verbrechen und den Terrorismus auf dem Kontinent zu bekämpfen". In Zentralamerika sollten die Gelder eingesetzt werden, um gegen "Gefahren durch das organisierte Verbrechen, gewalttätige Banden und Drogenhändler" vorzugehen.

Hinter dem Plan México verbirgt sich eine Sicherheitskooperation zwischen den USA und Mexiko, die ein bisher nicht gekanntes Ausmaß annimmt und die von vielen BeobachterInnen als eine Militarisierung Mexikos, die zahlreiche Menschenrechtsverletzungen erwarten lässt, kritisiert wird. Anders als beim "Plan Colombia" in Kolumbien wird jedoch eine direkte Truppenpräsenz von US-Soldaten in Mexiko ausgeschlossen. Der Widerstand gegen solch einen Schritt wäre wohl in der Bevölkerung, aber auch in Teilen der Regierungspartei und bei den Streitkräften zu hoch.


Quelle: poonal
c/o Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. +49 - 30 - 789 913 61
Fax. +49 - 30 - 789 913 62
E-Mail: poonal AT npla PUNKT de
Web: https://www.npla.de/poonal

Spenden an uns als gemeinnütziges Projekt sind von der Steuer absetzbar. Auf Anfrage (finanzen AT npla PUNKT de) stellen wir gerne Bescheinigungen aus.

Bankverbindung: Nachrichtenpool Lateinamerika
Volksbank Berlin, BLZ 100 900 00 Kto.-Nr.: 7196704005
BIC BEVODEBB, IBAN: DE57 1009 0000 7196 7040 05

Poonal gehört zur Federación Latinoamericana de Periodistas FELAP

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2018 forward
S M D M D F S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Die nächsten Termine

26.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hospitalhof, Büchsenstraße 33, 70174 Stuttgart

Zeit: 19:00 Uhr
27.09.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Zossener Str. 55-58, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 18:00 Uhr
13.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

14.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

15.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

16.12.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben