Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

Mexiko / Candomblé / Film: Hausarbeiterin ohne Papiere

FDCL vom 19.02.2009

  Weiterleitungen!


Freitag, 20. Februar 2009, 19:00 Uhr

Mexikos Linke - Ein Überblick
Lateinamerika-Reihe

Der Aufbruch in Lateinamerika hat Mexiko vergessen. Die Partei der Demokratischen Revolution PRD, bei den Präsidentschaftswahlen 2006 knapp unterlegen, zerlegt sich selber. Ähnlich wie in Kolumbien sichern die herrschenden Eliten ihre Macht mit einem Netz aus Drogen, Korruption und Gewalt.

Widerstand leisten gesellschaftlich verankerte soziale Bewegungen wie erst kürzlich die Bewegung gegen die Privatisierung des Erdölkonzerns PEMEX, hinlänglich bekannte wie die Zapatisten und die APPO in Oaxa ca, alte und neue Guerillabewegungen. Albert Sterr, Koautor des 2002 erschienenen Buches »Foxtrott in Mexiko«, verarbeitet mit seinem neuen Buch »Mexikos Linke – Ein Überblick« die Ereignisse bis Mitte 2008. Seine umfangreichen und detaillierten Kenntnisse der mexikanischen Linken fügen sich ein in die Debatte um Widerstand gegen Neoliberalismus und Kapitalismus in Lateinamerika.

Referent: Dr. Albert Sterr (Nürnberg)
Moderation: Roswitha Yildiz
Eintritt: 1,50 Euro
Helle Panke
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin


Freitag, 20. Februar 2009, 19:00 Uhr

im Interkulturellen Frauenzentrum S.U.S.I.
Linienstr. 138
10115 Berlin

Veranstaltung  »Zwischen Welten (Entre mundos)«
(Film und Gespräch)

Es wird ein Film gezeigt, in dem der Zuschauer ausführlich mit der afro-brasilianischen Religion Candomblé bekannt gemacht wird. Im Anschluß daran werden die Regisseurin des Filmes, Sarah Mischke, und die Afrobrasilianerin, Sandra Bello, die sich u.a. mit der Situation afrostämmiger Migrantinnen in Deutschland auseinander setzt, für ein Gespräch zur Verfügung stehen.


Foto © Mona Setter · www.ardt.deSonntag, den 22.02.2009 um 13.30 Uhr

Dokumentarfilm- Premiere:
»Mit einem Lächeln auf den Lippen.
Eine Hausarbeiterin ohne Papiere zieht vors Arbeitsgericht.«


57 min. spanisch/deutsch Ut., Berlin/Hamburg 2008, ein Film von Anne Frisius in Zusammenarbeit mit Nadja Damm und Mónica Orjeda.

http://www.kiezfilme.de/laecheln

Ermöglicht durch die Stiftung Umverteilen, Stiftung Menschenwürde und Arbeitswelt und die Do Stiftung

Am Sonntag, den 22.02.2009 um 13.30 Uhr zeigt die Filmemacherin Anne Frisius in Zusammenarbeit mit Mónica Orjeda (von der Beratungsstelle verikom, Hamburg) im Kino Babylon (Mitte/Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin) ihren neuen Dokumentarfilm über die lateinamerikanische Hausangestellte Ana S. Zur anschließenden Diskussion, moderiert von Dr. Emperatriz Valencia, Soziologin, mit den Prozess-Beteiligten aus Hamburg und VertreterInnen der neu gegründeten Anlaufstelle für MigrantInnen in Berlin, wird herzlich eingeladen.

(Film und Diskussion in Deutsch und Spanisch).


FDCL
Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e.V.
Centro de Investigación y Documentación Chile-América Latina
Centro de Pesquisa e Documentação Chile-América Latina
Center for Research and Documentation Chile-Latin America
Gneisenaustraße 2a
D-10961 Berlin
Fon: ++49-(0)30-693 40 29
Fax: ++49-(0)30-692 65 90
email: info[at]fdcl.org

Weitere Informationen unter:
http://www.fdcl-berlin.de

FDCL e.V.:
Vereinsregister-Nr. 5010 Nz · Amtsgericht Charlottenburg
Vorstandsvorsitzende Petra Schlagenhauf

 Quelle:  
  http://www.fdcl.org 
 

 Diese Seite bookmarken:  
  add to Google Bookmark add to digg add to Yahoo MyWeb Bookmark newsvine Bookmark del.icio.us Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Twitter Bookmark Mr.Wong Bookmark Webnews Bookmark Yigg 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back September 2017 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

09.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

11.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

12.11.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

07.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

08.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

09.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben

10.12.2017
Warning

Ort-Detailangaben:
genauer Ort wird den Teilnehmern von den Veranstaltern bekannt gegeben