Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

unterstützte Standards

W3C HTMLW3C CSS
RSS 2.0Adobe PDF
twitter.com/chiapas98

5.11. Berlin: Podiumsdiskussion: Sackgasse Rohstoffreichtum?

Veranstaltungshinweis vom 05.11.2009

  Sackgasse Rohstoffreichtum?

Sackgasse Rohstoffreichtum?Sackgasse Rohstoffreichtum?
Ein Blick auf Venezuela, Bolivien & Ecuador und Peru

Podiumsdiskussion | 5. November  | 19 Uhr | Galerie ZeitZone, Adalbertstr. 82, 10997 Berlin
 
Marco Arana (Peru),
Umweltaktivist und Pfarrer aus der peruanischen Provinz Cajamarca, Gründer der NGO Grufides
Mathias Hohmann,
Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL) und Lateinamerika Nachrichten (LN)
Martin Ling,
Redakteur Neues Deutschland (ND) und Lateinamerika Nachrichten (LN)
Moderation: Eva Völpel

Eintritt frei, Veranstaltung mit Übersetzung

Südamerika ist reich an nicht-erneuerbaren mineralischen und fossilen Rohstoffen. Viele Akteure strecken danach die Hände aus: Transnationale Konzerne, Staaten wie z.B. China und Staatenverbunde wie die Europäische Union. Der Rohstoffverkauf bringt zwar Devisenerlöse, die für verschiedene Zwecke genutzt werden können (soziale Programme, Militär, den Aufbau von Wertschöpfungsschritten im Inland). Doch er bringt auch unweigerlichen Naturverbrauch, greift in soziale Strukturen ein, interveniert massiv auf der lokalen Ebene und kann zu Unterentwicklung im eigenen Land führen.

Wie nun gehen vordergründig und den Diskursen nach systemisch eher gegenläufig ausgerichtete Länder mit den Möglichkeiten, Auswirkungen und Widersprüchen der Rohstoffförderung auf den unterschiedlichen Ebenen um? Oder geht es bei Fragen der Rohstoffförderung schlichtweg um das beste Angebot für den ’Weltmarkt’ und seine Akteure? Dies soll exemplarisch anhand der Länder Venezuela, Ecuador und Bolivien sowie Peru einer Betrachtung unterzogen werden.

Eine Veranstaltung des Nachrichtenpool Lateinamerika e.V. (NPLA) mit freundlicher Unterstützung durch Misereor

Flyer download (PDF)

Ausführliche Informationen:
http://www.npla.de/artikel/rohstoff_veranstaltung_11_2009.html


Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Köpenicker Str. 187/188, 10997 Berlin
Tel. (+49) 30 - 789 913 61
Fax. (+49) 30 - 789 913 62
www.npla.de

 Twitter:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Twitter. 
 
 
 Print & Co:  
  E-Mail Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

Das kritische Denken angesichts der kapitalistischen Hydra

Veranstaltungskalender

back Juni 2018 forward
S M D M D F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Die nächsten Termine

21.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

22.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Exzess, Leipziger Strasse 91, FfM Bockenheim

Zeit: 20:00 Uhr
23.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

24.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Genauer Ort wird angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben

Warning

Ort-Detailangaben:
Genaue Ortsangabe liegt uns nicht vor

Zeit: Zeitangabe liegt uns nicht vor
26.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Hotel Aquino, Raum 5, Hannoversche Str. 5b, 10115 Berlin-Mitte

Ort: Berlin
Zeit: ab 17 Uhr
Warning

Ort-Detailangaben:
Café Welthaus, August-Bebel-Str. 62, 33602 Bielefeld

Zeit: 18:00 Uhr
27.06.2018
Warning

Ort-Detailangaben:
Lateinamerika Nachrichten, im Mehringhof Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin

Ort: Berlin
Zeit: 19:00 Uhr