Schnellnavigation

Listenmoderator

Die Liste wird von PCl moderiert.

Webmaster

chiapas.eu powered by KADO.

Mastodon

social.anoxinon.de/@chiapas98

Amnesty deklariert AktivistInnen zu Gewissensgefangenen

AktivistInnen des Netzwerks gegen hohe Stromtarife aus Campeche

amnesty international vom 04.03.2010

  Amnesty International beschuldigte am Donnerstag (4.3.2010) die mexikanischen Behörden, das Rechtssystem zu missbrauchen, um drei GemeindeaktivistInnen gefangen zu halten, die im Bundesstaat Campeche gegen hohe Strompreise protestiert haben.

Amnesty International hat Sara López, Joaquín Aguilar and Guadalupe Borja vom Nationalen Netzwerk gegen hohe Stromtarife in Campeche zu Gewissensgefangenen erklärt.

Amnesty International forderte die Behörden auf, die Gefangenen sofort und bedingungslos frei zu lassen.

»Die Anklagen gegen Sara, Joaquín and Guadalupe entbehren jeder Grundlage und scheinen erhoben worden zu sein, um ihre Kampagne gegen die hohen Stromtarife zu stoppen« sagte Rupert Knox, Mexico Researcher von Amnesty International.

»Es ist höchste Zeit, dass die mexikanischen Behörden aufhören Personen ins Visier zu nehmen, die an legitimen Protesten beteiligt sind und abweichende Meinungen vertreten«

Zu den Hintergründen der Inhaftierung siehe u.a.:
https://www.chiapas.eu/news_gefunden.php?id=4796

 Quelle:  
  http://www.amnesty.de/ 
 

 Mastodon:  
 Keine News verpassen? Folgen Sie uns auf Mastodon. 
 
 
 Print & Co:  
  Drucker PDF 
 

Aktuell empfohlen

30/40 Jahre EZLN - Das Gemeinschaftliche und das Nicht-Eigentum

Veranstaltungskalender

back Mai 2024 forward
S M D M D F S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Die nächsten Termine

23.05.2024
24.05.2024
25.05.2024
26.05.2024
06.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Cafe Exzess
Leipziger Str. 91
60487 Frankfurt

Zeit: 20:00 Uhr
07.06.2024
Warning

Ort-Detailangaben:
Institut für Humangeographie
Goethe-Universität Frankfurt a. M.
Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude

Zeit: 9:30 − 14:00 Uhr